die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten in ländlich mestosti die Arbeiten des Tischlers die Arbeit des Tischlers im Land

die Schachteln, die Einbände, der Tür (die Uhr 3)

 
 

die Herstellung und die Anlage podokonnych der Bretter. Nischnij Nowgorod machen die Teile der Fensteröffnungen von der inneren Seite des Hauses podokonnymi von den Brettern, oder den Fensterbrettern immer auf. Sie sind, um vorbestimmt die ebene Ebene unten der Fensteröffnung zu veranstalten und, kondensazionnuju das Wasser von der Gläser und von der Wand abzuführen. Unten veranstalten podokonnych der Bretter, unabhängig vom Material, aus dem sie gemacht sind, slesniki - schelobki in der Breite 8-10мм, der Tiefe 6-8мм. Slesniki verfügen in der Entfernung 10-20мм von der Vorderseite des Fensterbrettes.

herstellen Podokonnyje des Brettes aus Holz, des Steines-Kalksteines, des Marmors, des Mosaiks. Ihre Länge soll auf 100-140мм grösser als innere Breite der Fensteröffnung in den Steingebäuden oder die Breite der Fenstereinfassung in den Holzhäusern sein. Die Breite des Fensterbrettes muss man solchen machen, damit er wegen der Ebene der inneren Wand auf 50-70мм auftrat.

Wenn in den Holzhäusern, gewöhnlich gehackt, herstellen breit unter brussok oder das Kissen, so stellen dort das Fensterbrett nicht.

Bei der Herstellung hölzern podokonnych der Bretter handeln so. Vor allem nehmen gut, trocken, ohne Ästchen und andere Defekte das Brett, gewöhnlich der nötigen Breite, der Dicke 50-60мм, hobeln sie von allen Seiten, und die Vorderseite unbedingt fugujut. Nach ihm dem Brett geben das nötige Profil mit otborkoj kalewki und slesnika. Dann schneiden das abgehobelte Brett auf die Stücke der nötigen Länge (die Abb. 56).

die Anlage der Fensterbretter: und - der Schnitt des Fensterbrettes; - die Anlage des Fensterbrettes im Steinhaus; in - die Anlage des Fensterbrettes im Holzhaus

56. Die Anlage der Fensterbretter :
Und - der Schnitt des Fensterbrettes; - die Anlage des Fensterbrettes im Steinhaus; in - die Anlage des Fensterbrettes im Holzhaus

stellen die Fenstereinfassungen auf einem Niveau nach der Horizontale innerhalb eines Raumes fest.

machen Podokonnyje des Brettes bestand- häufig, sie verbinden auf dem Leim, schponkach oder nageljach. Den Leim wäre es wünschenswert, wasserdicht synthetisch zu verwenden und es ist kaseinowyj schlechter. Die Richtig erfüllten Bestandfensterbretter nicht korobjatsja dienen eine lange Zeit eben.

stellen Podokonnyje des Brettes auf folgende Weise fest. Den unteren Teil des Brettes legen auf die Stein- oder ihr ähnliche Wand, decken vorläufig antisseptirowannym mit dem Filz ab, den zum Brett bei der Hilfe drani, angenagelt festigen. Danach prigotowljajut die Gips- oder kalkig-Gipslösung, gießen von seiner Schicht der nötigen Dicke auf die Wand, stellen an ihn podokonnuju das Brett heran und führen sie unter das Viertel unter bruska die Schachteln. Das Brett sorgfältig pripressowywajut festigen zur Schachtel von den Nägeln ohne Hüte oder mit spljusnutymi von den Hüten eben, die nach der Länge der Fasern gerichtet sind. Die ausgepresste Lösung schneiden ab, ebnen und hier wischen ab.

Hölzern podokonnyje die Bretter kann man und so festigen. Nehmen lang, 100-150-миллиметровые die Nägel, hauen die Hüte ab und schleifen ab oder geben so ab. Dann schlagen in unter brussok die Schachteln vom abgehauenen Ende drei-vier Nägel auf die Hälfte ihrer Länge ein. An die auftretenden Enden stellen podokonnuju das Brett heran, pflanzen sie auf die Nägel, die Schläge kijankoj oder dem Hammer durch die Verlegung auftragend. Man kann vorläufig oder lochen die feinen Öffnungen in der Schachtel und in podokonnoj dem Brett durchbohren. In diesem Fall das Brett viel leichter anzufüllen.

Wenn machen die Enden hölzern podokonnych der Bretter in den Putz, Stein- oder anderes Mauerwerk zu, so ist nötig es sie proantisseptirowat, mit dem Bitumen abzudecken oder, von einer Schicht tolja einzuwickeln.

stellen Alle Fensterbretter streng horizontal nach der Länge, und in der querlaufenden Richtung (der Breite) mit der Neigung in den Raum bis zu 2° fest;. Falls notwendig geben die Neigung von den Keilen.

die Hölzernen Schachteln für die Stein- und hölzernen Gebäude. herstellen die Türrahmen für die Steingebäude abgesondert oder mit den Türleinen - die Blöcke. Die Umfänge der Schachteln hängen von der Breite und der Höhe der Türen ab. Die Türen kommen einfach oder odnopolnyje, dwupolnyje und polutorapolnyje (die Tür zum Zwieback) vor. Sie können dunkel pli osteklennymi (die Abb. 57 sein.

die Türrahmen für die Stein- und hölzernen Häuser: und - eingangs- osteklennaja die Tür; - sklejenyje bruski die Schachteln; in - der Türrahmen für das gehackte Haus

57. Die Türrahmen für die Stein- und hölzernen Häuser :
Und - eingangs- osteklennaja die Tür; - sklejenyje bruski die Schachteln; in - der Türrahmen für das gehackte Haus

kommen die Türrahmen geschlossen vier bruskow zur Schwelle und ungeschlossen von drei bruskow ohne Schwelle vor. Die Schachteln oder die Türblöcke mit den geschlossenen Schachteln stellen beim Hauseingang oder in die abgesonderten Wohnungen, sowie innerhalb der Wohnung fest: in den Badezimmern und den Toiletten. Die ungeschlossenen Schachteln oder die Türblöcke mit solchen Schachteln stellen in den Interwohnungsscheidewänden und in den Öffnungen, die in den Korridor hinausgehen. In den ungeschlossenen Schachteln senkrecht bruski auf 100-150мм sollen die Türen länger sein, was mit der Befestigung der Tür zu den Balken oder den Logen verbunden ist. Für dieses Ziel in den Balken oder den Logen höhlen die Netze für die Dornen der Schachtel aus. Die Enden kann man raspornoj vom Brett zusätzlich befestigen, aber das alles soll unter dem Fußboden verborgen sein. Die Befestigung soll sicher sein, die Dornen ist es besser, zu den Logen anzuschlagen, damit man sie und heben die Schachtel nicht herausnehmen durfte. In die Vermeidung koroblenija bruskow der Türrahmen für die Nutzung in diesen Zielen qualitativ korotkomernych der Materialien der Schachtel herstellen aus dem von den wasserdichten Leimen geklebten Sägeholz (die Abb. 57,).

herstellen die Türrahmen ebenso, wie fenster-. Der Schnitt bruskow der Schachteln soll die entsprechende Haltbarkeit und die Härte gewährleisten. Die Schachteln herstellen von den Abgesonderten.

herstellen die Türrahmen für die hölzernen Gebäude von abgesondertem ebenso, wie und für die Fensteröffnungen, das heißt mit dem Falz mit tylnoj die Seiten. Senkrecht bruski von den Falzen ziehen auf die Kämme in den Wänden an. Sammeln die Schachteln auf den geraden durchgehenden Dornen auf dem Leim (die Abb. 57. Festigen die Schachteln in den Steingebäuden von den Kaulbarschen, die in die Warzen oder die hölzernen Pfropfen eingeschlagen werden. Der Spielraum okonopatschiwajut in der nassen Weise, das heißt mit der Gipsprüfung. Stellen die Schachteln streng senkrecht fest.

können sich die Eingangstüren nach draußen und nach innen die Räume öffnen. Wenn die Türen doppelt, so öffnet sich erste nach draußen, zweite - nach innen stellen. Wenn die Tür einfach, so ist es, wenn sie sich nach draußen öffnet besser. Pritwor soll frei, mit dem Vorrat auf die Schicht der Farbe in 2мм sein.