die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten in ländlich mestosti die Arbeiten des Tischlers die Arbeit des Tischlers im Land

die Schachteln, die Einbände, der Tür (die Uhr 5)

 
 

der einfache Einband-Rahmen. ist Dieser taube Einband, oder der Rahmen, auf drei Glaser berechnet. Erfüllen es von sechs rechteckig bruskow des identischen Schnitts. Mittler bruski, gorbylki, sollen feiner sein, aber im gegebenen Beispiel sind bruski eines Schnitts (die Abb. 61 gezeigt.

die Herstellung des Elementareinbandes-Rahmens: und - der allgemeine Blick; 1, 2, 3 - bruski obwjaski; 4 - gorisontalnyj gorbylek; 5 - senkrecht gorbylek; - bruski des Einbandes; 1 - der Henkel; 2 - das Netz; 3 - die Dornen; in - sapilowka; 1 - der Dornen; 2 - der Henkel; g - das Absägen schtschetschki beim Dorn 1; d - dolblenije die Hölzer in den Henkeln 1 und die Dornen 2; je - otborka des Falzes; sch - das Abschneiden in den Dornen des auftretenden Teiles bruska 1; und - das Abschneiden des Holzes "эр ѕё" unter dem Winkel 45; und - die Knoten des Einbandes; 1 - die Dornen; 2 - die Fase; 3 - der Henkel; 4 - die Falze; 5 - das Netz; 6 - der Falz für die Ebbe; zu - podnutriwanije sapletschnikow 1; der l - die Prüfung des Einbandes auf prjamougolnost ugolnikami und rejkoj nach den Diagonalen (es ist punktiert Linie gezeigt); m - die Ordnung der Montage des Einbandes auf dem Leim (ist von den Zahlen gezeigt); n - das Bohren der Öffnungen für den Einschub nagelej; über - der Einschub nagelej; p - das Abschneiden der Dornen; r - die Anlage otliwow (der Ablässe) und ihre Form; 7 - der Geraden; 8 - rundlich

61. Die Herstellung des Elementareinbandes-Rahmens :
Und - der allgemeine Blick; 1, 2, 3 - bruski obwjaski; 4 - gorisontalnyj gorbylek; 5 - senkrecht gorbylek; - bruski des Einbandes; 1 - der Henkel; 2 - das Netz; 3 - die Dornen; in - sapilowka; 1 - der Dornen; 2 - der Henkel; g - das Absägen schtschetschki beim Dorn 1; d - dolblenije die Hölzer in den Henkeln 1 und die Dornen 2; je - otborka des Falzes; sch - das Abschneiden in den Dornen des auftretenden Teiles bruska 1; und - das Abschneiden des Holzes "эр ѕё" unter dem Winkel 45; und - die Knoten des Einbandes; 1 - die Dornen; 2 - die Fase; 3 - der Henkel; 4 - die Falze; 5 - das Netz; 6 - der Falz für die Ebbe; zu - podnutriwanije sapletschnikow 1; der l - die Prüfung des Einbandes auf prjamougolnost ugolnikami und rejkoj nach den Diagonalen (es ist punktiert Linie gezeigt); m - die Ordnung der Montage des Einbandes auf dem Leim (ist von den Zahlen gezeigt); n - das Bohren der Öffnungen für den Einschub nagelej; über - der Einschub nagelej; p - das Abschneiden der Dornen; r - die Anlage otliwow (der Ablässe) und ihre Form; 7 - der Geraden; 8 - rundlich

bereiten zwei lang und vier kurz bruska des nötigen Umfanges (Vor allem vor vier sind bruska eines Umfanges als Beispiel genommen). Auf bruskach führen die Risiken für die Dornen, die Henkel, der Netze und falzew durch. Die Falze sollen der nötigen Breite und der Höhe sein.

Nach den Enden lang bruskow obwjasa erfüllen die Henkel, Mitte - die durchgehenden oder tauben Netze für die Dornen horizontal bruska (gorbylka), bei dem nach den Enden die Dornen, und in der Mitte - des Netzes bleiben, zu denen die Dornen senkrecht gorbylka gehören werden.

Bei ober bruska nach den Enden bleiben die Dornen, bei unter - nach den Enden des Henkels, Mitte - das Netz für senkrecht gorbylka. Nach den Enden senkrecht gorbylka bleiben nur die Dornen (die Abb. 61,6).

festigen Bruski mit den durchgeführten Risiken in der Werkbank in der senkrechten Lage. Dann der Säge-melkosubkoj sapiliwajut die Dornen und die Henkel. Die unbedeutende Verkantung des Dornes oder des Henkels beschädigt den ganzen Einband. Der Dorn, erfüllt der Tiefe der Breite des Netzes oder der Öffnung des Henkels, bringt zum Spalten bruska, und der Dorn, der weniger des Netzes oder den Henkel erfüllt ist, schafft die schwache Vereinigung. Zur Genauigkeit der Ausführung schipowych der Vereinigungen werden die strengen Forderungen vorgelegt. Während des Absägens der Dornen hat die Linie getrunken soll von ihrer äusserlichen Seite, und bei den Henkeln - mit inner (die Abb. 61 gehen.

die Winkelvereinigungen bruskow, sollen die Dornen und die Henkel genau, ohne zusätzlich podtschistki vom Stemmeisen erfüllt sein. Die Sauberkeit hat getrunken hängt von der Säge ab, die scharf, mit klein, identisch getrennt subjami sein soll.

Sapiliw beginnen die Dornen auf die Henkel, ihre weitere Bearbeitung. Bei schipowych der Details sägen schtschetschki (die Abb. 61, und meißeln das Holz in den Dornen und den Henkeln oder den Netzen (die Abb. 61,). Meißeln genau nach den Risiken und es ist obligatorisch mit zwei Seiten mit dem nachfolgenden Plandrehen und der Reinigung der abgesonderten Unebenheiten.

alle Unebenheiten Abgenommen, nehmen falzowkoj oder sensubelem die Falze, in diesem Fall breit und tief (die Abb. 61 ab.

Nach der Auswahl falzew bleibt die Breite der Dornen und der Henkel auf bruskach des Einbandes verschiedene, was ihre Montage oder die Vereinigung kompliziert und fordert sreski schtschetschek. Deshalb ist es die Dornen und die Henkel besser, der identischen Breite zu machen, die auftretenden Teile (die Abb. 61, gesägt. Damit bruski und gorbylki schlossen sich der Freund den Freund dicht an, den auftretenden Teil bruska schneiden vom Stemmeisen "эр ѕё" ab; unter dem Winkel 45°. Dazu stellen das scharfe Stemmeisen von der Fase zu den Risiko unter dem angegebenen Winkel nach draußen heran und stoßen sie kijankoj vor. Auf diese Weise bekommen schipowyje und prouschennyje die Details (die Abb. 61,).

Auf der Zeichnung ist es sichtbar, dass die Falze eine Breite, die einer oder mehreren Dicken des Dornes gleich ist machen. In diesem Fall gehen die Falze nach der Kante des Dornes, was die Vereinigung der Details erleichtert, fordert das zusätzliche Aussägen und das Plandrehen nicht.

allen bruski Vorbereitet, beginnen die Montage des Einbandes zunächst nassucho. Damit die Dornen in die Henkel leichter eingingen wurden nicht erstochen, nehmen auf ihnen vom Stemmeisen die kleinen Fasen ab. Die Dornen, die in den Henkel fest eingehen, mit der großen Bemühung säubern vom Stemmeisen. Auf der Zeichnung 61, und sind die oberen, mittleren und unteren Knoten des Einbandes gezeigt. Die Netze in bruskach machen gleich der Breite und der Dicke des Dornes.

In unter bruske ist der Falz, der wystragiwajut von der Tiefe bis zu 10мм auf einer Ebene mit dem Dorn gezeigt. In diesem Falz festigen brussok der Ebbe. Der obere Knoten ist von der Rückseite gezeigt, damit die Falze besser sichtbar waren.

die Details in den Knoten, zum Beispiel, sollen sich die Dornen in den Henkeln, der Freund den Freund dicht anschließen (die Abb. 61.odnako trank bei propiliwanii doch nach es bleibt zerrissen übrig und es muss man vom Stemmeisen beschneiden. Die Dichtlosigkeit kommt auch in den Anschlussstellen schtschetschek schipowoj die Details zum Henkel vor, weil sapletschiki nicht immer die ebene Linie haben trank nach. Deshalb an ihn stellen ugolnik heran und vom Stemmeisen schneiden den Teil des Holzes mit podkossom nach innen (podnutriwajut) ab.

Bei gesammelt nassucho des Einbandes prüfen die Genauigkeit des Anschlusses der Details und prjamougolnost (ugolnikom in den Winkeln, rejkoj nach der Diagonale) unbedingt.

Wenn verfügt der Einband über die notwendige Genauigkeit und die Dichte der Vereinigungen, so passen zusätzlich es an so, dass er rechteckig war hatte die Verkantungen (die Abb. 61 nicht.

die Genauigkeit prigonki der Details Prüfend, beachten das, dass die Falze des Einbandes streng auf einem Niveau oder in einer Ebene sind. Dabei legt sich das Glas dicht auf die Falze und es ist weniger Kitte erforderlich.

den Einband Geprüft, zeichnen alle seine Details, ordnen und beginnen das Zusammenkleben in der nächsten Reihenfolge. Erstens sammeln bruski 3, 4, 5, stellen sie in brussok 1 ein, dann stellen brussok 2 ein und auf ihnen ziehen brussok obwjaski 1 (die Abb. 61, an. schmieren die Dornen und die Henkel konsequent auf dem Lauf der Montage vom heissen Leim.

den Einband Gesammelt, legen es in wajmy, prüfen ugolnikom und rejkoj auf prjamougolnost und pressen von den Keilen in den Knoten bis zum dichten Anschluss der Freund zum Freund zusammen. Dann bohren in den Winkeln von der Bohrwinde oder dem Drillbohrer die Öffnungen vom Durchmesser 10-12мм (die Abb. 61, nehmen nageli, okunajut sie in den Leim, stellen in die Öffnungen ein und schlagen vom Hammer (die Abb. 61 ein,).

nageli Gestellt, nehmen den Einband aus wajm heraus, stellen auf 2-3 Tage für prossuschki und danach säubern den Einband, den Stemmeisen die auftretenden Dornen und nageli (die Abb. 61 abschlagend. Dann prüfen pristragiwajut allen bruski den Einband auf die Verkantung eben. Nicht die sehr große Verkantung korrigieren pristroschkoj.

den Einband Gesäubert, beginnen die Einrichtung der Ebbe auf unter und mittler bruskach des äusserlichen Einbandes. Die Form der Ebbe kann von verschiedene sein, aber unter ihnen immer veranstalten slesnik-schelobok der halbrunden oder rechteckigen Form, seiner von der äusserlichen Kante in der Entfernung 10мм verfügend. Die Länge der Ebbe stellt sich der Breite des Einbandes (die Abb. 61 gleich.

Für die Befestigung der Ebbe in unter bruske des Einbandes in der Entfernung 10мм vom Falz wählen den Falz mit der Tiefe bis zu 10мм. Die Breite des Falzes soll sich der Dicke der Ebbe gleichstellen, wofür in der Ebbe den Kamm abgeben, der der Länge unteren bruska oder den erfüllten Falz gleich ist. Den Kamm stellen in den Falz ein, dazu schneiden die Ebbe nach den Enden ab, auch dann schließen sich die Enden es zu senkrecht bruskam obwjaski an. Propiliwat die Falze in den Winkelvereinigungen ist es zur Vermeidung ihrer Abschwächung nicht empfehlenswert. Wenn manchmal und propiliwajut in bruskach die Falze, so von der Tiefe nicht mehr 3мм. Stellen otliwy auf dem wasserdichten Leim und zusätzlich festigen von den Nägeln, die in die Knotenvereinigungen und 1-2 in der Mitte der Ebbe einschlagen.

geben die Enden der Ebbe bei den sich nicht öffnenden Einbänden und den Oberlichtfensterflügeln von den Geraden ab oder schneiden bei den sich öffnenden Einbänden unter dem Winkel 45° ab; in pritwore - unter 60°.

der Einband mit dem Klappfenster. Bei der Herstellung des Einbandes mit dem Klappfenster zum einfachen Einband, dem Rahmen, festigen zusätzlich gorbylek, abgehobelt der entsprechenden Form. Es stellen zwischen bruskom obwjaski und senkrecht gorbylkom (die Abb. 62. Gorbylek erfüllen mit dem Viertel für das Klappfenster und falzem für das Glas (die Abb. 62, 6). Die Netze für die Befestigung gorbylka markieren, führen die Risiken durch und erfüllen sie, und auf den Enden gorbylka veranstalten die Dornen.

der Einband mit dem Klappfenster: und - die Errichtung gorbylka für das Klappfenster 1; - die Form gorbylka für das Klappfenster; 1 - das Viertel für das Klappfenster; 2 - der Falz für das Glas; in - das Viertel aus den Frachtbriefen bruskow 1; g - die Einrichtung der tiefen Viertel in bruske obwjaski; d - die Stelle für das Klappfenster; je - pritwory der Klappfenster; 1 - glatt pritwor; 2 - pritwor mit dem Viertel; 3 - priwor mit bruskom

62. Der Einband mit dem Klappfenster :
Und - die Errichtung gorbylka für das Klappfenster 1; - die Form gorbylka für das Klappfenster; 1 - das Viertel für das Klappfenster; 2 - der Falz für das Glas; in - das Viertel aus den Frachtbriefen bruskow 1; g - die Einrichtung der tiefen Viertel in bruske obwjaski; d - die Stelle für das Klappfenster; je - pritwory der Klappfenster; 1 - glatt pritwor; 2 - pritwor mit dem Viertel; 3 - priwor mit bruskom

, um das Viertel für das Klappfenster, das sich in den Raum öffnet (die Abb. 62, zu veranstalten, zu den früher gewählten Falzen kann man oder priwernut von den Schrauben die Frachtbriefe bruski annageln.

Wenn öffnen sich die Klappfenster nach draußen, so wählen bei bruskow und gorbylkow die tieferen Viertel, mit dem Stemmeisen die vorhandenen Falze vergrössernd. In diesem Fall schlagen die Frachtbriefe bruski (die Abb. 62 nicht an.

kann Pritwor der Klappfenster glatt (die Abb. 62, sowie mit dem Viertel oder naplawom sein, die für die Verkleinerung produwajemosti an den Stellen pritwora veranstalten. Die Viertel und naplawy wystragiwajut nach bruskam die Klappfenster nach ihrer Herstellung. Naplaw kann man seitens der Befestigung der Schlingen (die Abb. 62,) veranstalten.