die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten in ländlich mestosti die Arbeiten des Tischlers die Arbeit des Tischlers im Land

die Einrichtung der Fußböden (die Uhr 8)

 
 

die Fußböden aus dem Parkett auf den Nägeln nach der hölzernen Gründung. besteht Diese Gründung aus dem Bretterbelag, der auf die hölzernen Loge gelegt ist. Die Loge und der Belag antisseptirujut. Von den Logen können die Bretter oder bruski zur Dicke 25-40 und der Breite 80-100мм dienen. Die Entfernung zwischen ihnen nach den Zentren hängt von der Dicke der Bretter, die für den Belag verwendet werden ab. Bei der Dicke der Bretter nicht mehr 29мм die Entfernung zwischen den Zentren das Log übernehmen 400-500мм, bei der Dicke 32-40мм vergrössern bis zu 800-850мм. Den Belag erfüllen aus nestroganych der Nadelarten in der Breite 100-120мм mit den Spielraümen zwischen ihnen 5мм. Legen die Bretter abwechselnd serdzewinnoj von der Seite nach oben und nach unten, was koroblenije verringert.

die Feuchtigkeit wird das Log nicht mehr 18%, der Bretter des Belags - 12% zugelassen. Damit bis zu Minimum, koroblenije zurückzuführen, die Bretter des Belags nach der Länge zersägen, bruski in der Breite 50-60мм mit den Spielraümen zwischen ihnen bis zu 3мм abgebend. Die kleine Ungleichmäßigkeit der Brettergründung korrigiert stroschkoj. Vor ihm entfernen vom Belag den Müll, den Schmutz, versenken die Hüte der Nägel in die Tiefe des Holzes nicht weniger als auf 5мм, und die überflüssigen Nägel entfernen. Nastilku beginnen nur bei der Feuchtigkeit der Luft nicht von oben 60% und seiner Temperatur ist es 8°Р niedriger. Nastlannoje so die Gründung hobeln mit den Wagen vollständig, damit der Fußboden eben und glatt war.

Ostrogaw die Gründung und normal temperaturnowlaschnostnyj das Regime drin festgestellt, stellen smejku aus so, dass die Spielraüme zwischen den Brettern der Gründung mit der Stirngrenze der Reihen des Parketts (die Abb. 49 nicht übereinstimmten, und. Andernfalls wird der Nagel, der in den Stirnfalz der Leiste eingeschlagen wird, in die Spalte zwischen den Brettern geraten und wird die Befestigung des Parketts verringern. Wenn das Parkett auf den Nägeln, so bedecken die Gründung des Fußbodens von der Pappe, vom Papier, pergaminom bedecken, damit die Fußböden nicht knarrten.

Bei nastilke mit dem Friesen nach dem Zentrum des Raumes spannen die Schnur für majatschnoj die Tannen. In übrig ist der Prozess nastilki dem Prozess nastilki des Parketts auf dem Mastix ähnlich.

Für die Befestigung parkett- planok verwenden die Nägel von der Länge 40, der Dicke 1,6-1,8мм. In jede Leiste von der Länge bis zu 300мм schlagen drei Nägel ein: zwei - in den Seitenfalz und einen - in stirn-. In die Leiste von der Länge mehr 300мм schlagen vier Nägel, von ihnen drei - in den Seitenfalz und einen - in stirn- ein.

, das Parkett bedecken kann es einem, aber besser zu zweit: ein Arbeiter bedeckt das Parkett, zweiter - wählt recht und link der Leiste aus und legt sie auf 4-6 Stücken im Verfolg der Bewegung aus.

steht der Arbeiter auf das Knie nach der Richtung des Verpackens planok auf. Der Kasten mit den Nägeln stellt von der linken Seite, in der rechten Hand hält den Hammer, in link - dobojnik. Erstens legt von der rechten Hand die erste Leiste majatschnoj die Tannen. Sie genau nach der Schnur gelegt, drückt vom rechten Knie an die Gründung, und von der linken Hand nimmt den Nagel und richtet es in den Falz, unter dem Winkel 45°. Dann treibt dem leichten Schlag naschiwljajet es und dann stark bis zum Falz. Danach auf den Hut des Nagels stellt dobojnik und mit dem dritten Schlag versenkt den Hut bis zum Ende des Falzes. In den Seitenfalz zwei oder mehrerer Nägel eingeschlagen, schlagen einen Nagel in den Stirnfalz ein.

die Anordnung der Reihen parkett- planok bei nastilke nach der Brettergründung: und - ist es richtig; - ist falsch; in - splatschiwanije des Parketts mit Hilfe der hölzernen Verlegung

49. Die Anordnung der Reihen parkett- planok bei nastilke nach der Brettergründung :
Und - ist es richtig; - ist falsch; in - splatschiwanije des Parketts mit Hilfe der hölzernen Verlegung

Zur ersten Leiste festigt in solcher Reihenfolge zweite, aber damit sie vom Kamm in den Falz dichter eingegangen ist, schlägt nach seiner Stirnseite vom Hammer. Danach legt die zweite Reihe planok. Recht oder der linken Hand nimmt die Leiste und schart sie mit früher gelegt mit zwei Schlägen des Hammers. Der erste Schlag trägt nach der Stirnseite der Leiste, und zweiten - nach der Seitenkante auf. So treibt den Kamm in den Falz der benachbarten Leiste. Sie soll sich die früher Gelegte dicht anschließen. Danach von der linken Hand aus dem Kasten schlägt der Nagel die Baskenmütze unter dem Winkel 45° eben ein;. Eine Reihe des Parketts gelegt, dreht sich der Arbeiter zur entgegengesetzten Seite um und in solcher Ordnung setzt die Arbeit fort.

Für die Arbeit besser, den Parketthammer mit der geschrägten Socke zu verwenden. Die Anwendung der gewöhnlichen Hämmer verringert die Arbeitsproduktivität. Um die Kante planok bei ihrer splatschiwanii vom gewöhnlichen Hammer nicht zu beschädigen, die Schläge aufzutragen ist nötig es durch die hölzerne Verlegung (die Abb. 49. In der betrachteten Weise bedecken das gewöhnliche Parkett in die Tanne bis zu den äussersten Reihen, die sich die Wände oder den Friesen anschließen. Die letzten Reihen festigen nur von ein oder mehreren Nägeln je nach der Linie des Friesen. Das Parkett mit dem Friesen bedecken ebenso, wie und auf dem Mastix.

die Fußböden aus dem Stückparkett, nastlannyje von verschiedener Zeichnung. das Stückparkett von den Quadraten, gerade und entfaltet, sowie den Geraden, dem Teppich und anderer Zeichnung (bedecken die Abb. 50, a-sch) mit dem Friesen und ohne Friesen.

Nastilka des Stückparketts von den Quadraten und anderem risknkom: und, - den gerade Quadrat; in - den entfaltete Quadrat; g - die Geraden; d - die Teppichzeichnung; je - majatschnyj die Reihe des Parketts, die vom geraden Quadrat ausgestellt ist; sch - selb entfaltet

50. Nastilka des Stückparketts von den Quadraten und anderem risknkom :
Und, - den gerade Quadrat; in - den entfaltete Quadrat; g - die Geraden; d - die Teppichzeichnung; je - majatschnyj die Reihe des Parketts, die vom geraden Quadrat ausgestellt ist; sch - selb entfaltet

Bei nastilke über die geraden Quadrate der Leiste verfügen parallel den Wänden des Zimmers. Dabei muss man fast der Leiste nicht beschneiden. Bei nastilke über das entfaltete Quadrat der Leiste verfügen unter dem Winkel 45° zu den Wänden des Raumes. Das entfaltete Quadrat kann man in der abfallfreien Weise erfüllen, aber man muss viel planok für die Auffüllung der Dreiecke zersägen, die in den Anschlussstellen der Parkettdeckung zu den Wänden und den Friesen bleiben.

der Plan des Verpackens des Parketts in Form von den Quadraten aufstellend, stellen den Streifen aus planok nach der Breite des Zimmers zuerst aus. Es wäre wünschenswert, der Leiste solcher Länge auszuwählen, damit die Zeichnung auf die Gründung mit der kleinsten Zahl der Abfälle gelegen hat. Natürlich, bei der Wand kann man der Leiste anderer Umfänge verwenden. Beim richtigen Plan des Verpackens fällt die Enden planok otpiliwat nur nach den Abschluss nastilki bei einer der kurzen Seiten des Zimmers.

Für nastilki majatschnogo der Reihe der Quadrate die Schnur spannen quer über das Zimmer. Nach der gespannten Schnur bedecken der Leiste auf dem Mastix oder auf den Nägeln. Die majatschnyj Reihe bedecken wie es ist ebener möglich.

, das Parkett von der Zeichnung "ЁрчтхЁэѕ=№щ ътрфЁр=" Zu bedecken; beginnen mit dem Probeverpacken nassucho der Quadrate nach der Diagonale des Zimmers. Der Leiste wählen solcher Umfänge aus, damit man quer über den Raum die ganze Zahl der Quadrate legen konnte.

die Erste Reihe bedecken von der Wand in der Entfernung, die der Hälfte der Diagonale des Quadrates das Plus 15-20мм auf den Spielraum zwischen den Wänden und die Parkette gleich ist. Solche Entfernung verschieben von den entgegengesetzten Winkeln des Zimmers.

Bei nastilke des Parketts von der Zeichnung "ЁрчтхЁэѕ=№щ das Quadrat mit ¶Ёшчрьш" die Schnur spannen nicht zwischen zwei entgegengesetzten Wänden, und im Gegenteil, zwischen den Linien, die frisowyje die Reihen beschränken.

, das Parkett mit der geraden Zeichnung unkompliziert Zu bedecken, und deshalb wird der Plan des Verpackens nicht gefordert. Dazu verwenden der Leiste von der Länge 350 400мм und der Breite 35-40мм. Um die erste Reihe des Parketts nicht zu schrägen, muss man die Schnur entlang der langen Achse des Zimmers spannen. Parkett- der Leiste kann man einer beliebigen Länge verwenden, aber es ist obligatorisch identisch der Breite.

, das Parkett von der Zeichnung "ъютхЁ" Zu bedecken; unkompliziert. Erstens spannen die Schnur, dann legen der Leiste entlang der langen Wand, und dann - es ist zu ihr senkrecht.

die Ausstattung des Parketts. sehen Stroschku des Parketts vor, wenn er nastlan auch abgesonderte der Leiste stark nachlässig ist treten oder den Fußboden stark wynoschen auf. Stroganije erfüllen von den Hobeln und scherchebeljami mit den gut geschliffenen und gerichteten Messern. Arbeiten als das Instrument in der Richtung der Fasern des Holzes.

wird das Parkett, das vom nassen Lappen abgerieben ist, leichter gehobelt, aber ist weniger rein, als trocken. Stroganije erfüllen, kniend. Unter die Knie unterlegen etwas weich.

Ziklewanije des Parketts. Zikljujut nach dem nassen Holz (es ist leichter, zu bearbeiten), aber nach dem Austrocknen auf der Oberfläche des Parketts bleibt viel Strich. Den Strich nehmen gut geschliffen und gerichtet ziklej ab.

die Ordnung ziklewanija der Folgende. Die Fußböden fegen, entfernen die abgesonderten Verschmutzungen, reiben den kleinen Teil des Fußbodens vom ein wenig nassen Lappen ab. Das starke Geschlecht anfeuchten es darf nicht, da, vertrocknend, er kann unangenehm berührt werden. Ziklju nehmen von zwei Händen, stellen an das Parkett heran und mit dem Druck bewegen auf sich, den Span (die Abb. 51 abnehmend, und. Den abgenommenen Span fegen zur Seite periodisch weg. Ziklju führen entlang der Leiste und es ist obligatorisch nach nach der Richtung der Fasern, und nicht im Gegenteil, damit es sadirow nicht war. Bei ziklewanii das Parkett säubern nur, aber ebnen nicht. Um den Fußboden, zikljujut die abgesonderten Stellen 2-3 Male und mehr zu ebnen, deshalb ist der Fußboden ostrogat leichter.

Ziklewanije des Parketts: und - ziklja; - ziklewanije

51. Ziklewanije des Parketts :
Und - ziklja; - ziklewanije

Nach ziklewanija wird das Parkett aus den festen Arten des Holzes, zum Beispiel, des Eichenholzes, glänzend, und gebohnert oder lackiert hat den guten Glanz. Natirka vom Mastix und die Deckung vom Lack schützen die Fußböden vor der schnellen Verschmutzung und der Befeuchtung, geben ihnen den Glanz, von dem sich die Textur des Holzes schärfer heraushebt. Der Abgang solcher Fußböden ist einfacher und ist weniger arbeitsintensiv, als für nicht fertiggestellt.

Für natirki des Parketts verwenden verschiedener Mastix: ein verdünnen zu Wasser vorläufig, andere tragen auf den Fußboden von der feinen Schicht auf und reiben manuell oder der Bohnermaschine. Jedem Mastix wird die Instruktion (ist auf der Verpackung gedruckt oder auf dem abgesonderten Blatt) beigefügt, laut der man notwendig ist sie prigotowljat und, anwenden.

empfehlen Viele Meister, das Eichenparkett vom Wassermastix, und buchen- und andere - wasserlos zu reiben. Der Wassermastix trennt im festen Geschirr vom heissen Wasser. Vom Fußboden entfernen den Staub und tragen den Mastix von der Bürste oder dem Lappen von der gleichmäßigen feinen Schicht auf. Kaum wird die erste Schicht des Mastixes vertrocknen, den Fußboden decken ab es ist nochmalig. Nach prossychanija des Mastixes, der 2 Male aufgetragen ist, reiben das Parkett von der harten Haarbürste oder der mechanischen Bohnermaschine, dass es in oftmals schneller ist und es sich mit dem großen Glanz ergibt.

den Mastix aufgrund des Terpentins, trennen muss es nicht. Tragen sie 2 Male von der feinen Schicht auf den Fußboden vom Lappen oder der harten Bürste auf und zerreiben. Dann reiben das Parkett.

die Deckung von den Lacken sicherer. Der Lack wird eingepackt in die hermetische Verpackung verkauft, auf der die Instruktion über seine Anwendung aufgeklebt ist. Die Fußböden vorläufig reinigen von den Verschmutzungen und dem Staub sorgfältig.