die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten in ländlich mestosti die Arbeiten des Tischlers die Arbeit des Tischlers im Land

Dolblenije und das Schneiden

 
 

Für dolblenija und des Schneidens des Holzes verwenden die Stemmeisen und die Meißel.

die Stemmeisen und die Meißel. die Stemmeisen (die Abb. 19, verwenden für dolblenija verschiedener Netze und der Henkel in den feinen Details, für die Reinigung des Holzes in den Netzen und den Henkeln, sowie für das Abschneiden der Niednägel, der Fasen, der Kanten usw. kommen die Stemmeisen flach und halbrund vor. Sie bestehen aus dem Leinen, schejki, des Schlagbesens, auf den sich der Griff stützt, und chwostowika, und auf ihn ziehen den Griff an. Damit der Griff nicht gespaltet wurde, festigen auf sie von der unteren Seite kolpatschok. Die Länge der Leinen der Stemmeisen - 95-120мм, die Breite - 4-50, die Dicke - 2-3мм.

Für die Bildung der schneidenden Kante, oder drückte einfach, von den Leinen der Stemmeisen nehmen die Fase unter dem Winkel 25®5° ab;. Bei den Stemmeisen, die für das Schnitzwerk vorbestimmt sind, die Fase nehmen unter dem Winkel 18-20°.

ab

, das Holz vom Stemmeisen unter solchem Winkel satotschki Zu schneiden ist es viel leichter. Die Griffe herstellen aus den festen Arten des Baumes - des Eichenholzes, der Buche, der Hainbuche, des Ahorns, jassenja, der weißen Akazie oder udaroprotschnoj die Plaste. Oben die Griffe sakrugljajut, um die Hand nicht zu verletzen.

Dolblenije und das Schneiden von den Stemmeisen und den Meißeln: und - das Stemmeisen: 1 - das Leinen; 2 - schejka; 3 - der Schlagbesen; 4 - kolpatschok; 5 - chwostowik; 6 - der Griff; - der Meißel: 1 - das Leinen; 2 - schejka; 3 - der Schlagbesen; 4 - kolpatschek; 5 - der Griff; 6 - der Ring; in dolblenije: 1 - brussok mit den Risiken; 2 - die Reihenfolge dolblenija; 3 - prwilno das erfüllte Netz; 4 - das falsch erfüllte Netz; g - das Schneiden vom Stemmeisen: 1 - stroganije; 2 - die Ausführung sakruglenija; 3 - das Ausschneiden des Netzes; 4 - das Ausschneiden des Falzes; 5 - das Schneiden nach dem Lineal

19. Dolblenije sowohl das Schneiden von den Stemmeisen als auch den Meißeln :
Und - das Stemmeisen: 1 - das Leinen; 2 - schejka; 3 - der Schlagbesen; 4 - kolpatschok; 5 - chwostowik; 6 - der Griff; - der Meißel: 1 - das Leinen; 2 - schejka; 3 - der Schlagbesen; 4 - kolpatschek; 5 - der Griff; 6 - der Ring; in dolblenije: 1 - brussok mit den Risiken; 2 - die Reihenfolge dolblenija; 3 - prwilno das erfüllte Netz; 4 - das falsch erfüllte Netz; g - das Schneiden vom Stemmeisen: 1 - stroganije; 2 - die Ausführung sakruglenija; 3 - das Ausschneiden des Netzes; 4 - das Ausschneiden des Falzes; 5 - das Schneiden nach dem Lineal

herstellen die Leinen der Stemmeisen aus dem Stahl der Marken 9ХФ, 7ХФ, 9ХС, WG, UG, У7А, У8, Ufa. Häufig machen sie aus den alten Feilen verschiedener Form, die auf dem Feuer vorläufig entlassen, damit sie den Marken des Stahls, obengenannt entsprachen.

die Arbeitsfähigkeit der Stemmeisen bestimmen mit dem Abschneiden des Musters der Stirnseite des Holzes der festen Arten von der Feuchtigkeit 10-16%. Für die Stemmeisen in der Breite des Leinens 4-8мм soll die Schnittfläche nicht weniger 25, 10-18мм - 50, 20-30мм - 75, 40-50мм - 100см 2 sein.

soll die Schneidende Kante (drückte) nach dem Test die mechanischen Beschädigungen, pritupleni, der Biegung nicht haben. Die Oberfläche des Schnittes soll glatt, ohne smjatija der Fasern sein.

die Meißel tischler- (haben die Abb. 19, 6) die Breite der Leinen 6-20мм, die Dicke - 8-11мм, die Länge, wie bei den Stemmeisen. Herstellen aus dem Stahl solcher Marken, wie auch des Stemmeisens. Auf das Oberteil der Griffe ziehen den Ring an, der den Griff vor der Zerstörung beim Auftragen nach ihr der Schläge schützt.

Dolblenije der Öffnungen und das Schneiden des Holzes. Bei dolblenii oder das Schneiden des Holzes das Detail festigen auf der Werkbank fest. Um den Deckel der Werkbank nicht zu beschädigen, ist es unter das Detail empfehlenswert, das Brett zu unterlegen. Die grossen Details bei dolblenii in ihnen der Öffnungen drücken an die Werkbank von der Schwere des Körpers häufig, das heißt setzen sich auf ihnen so, dass die linke Hand den Meißel, und recht kijanku hielt. Breiter obuschok habend, als beim Hammer, kijanka in die Arbeitszeit, als den Hammer weniger gefährlich ist.

erfüllen Dolblenije so (die Abb. 19. Mit Hilfe des Parallelreißers, ugolnika oder markieren die Lineale ostrugannuju das Detail. Die Risiken führen einfach, ostrosatotschennym vom Bleistift streng nach dem Umfang des Netzes oder dem Henkel wie mit gesichts-, als auch von der Rückseite des Details durch. Die Netze und die Henkel höhlen zuerst einerseits auf die Hälfte der Dicke des Details, dann - mit anderem bis zum Ende aus. Dolblenije wird es richtig angenommen, wenn die Risiken ein wenig sichtbar bleiben. Den Meißel immer stellen es ist der ausgehöhlten Öffnung senkrecht. Die Schläge ist nötig es kijankoj nur entlang der Achse des Meißels aufzutragen.

führen Dolblenije in der nächsten Reihenfolge. In der Entfernung 1-1,5мм von die Risiken stellen den Meißel vom flachen Rand zur Seite die Risiken oder der Fase ins Netz fest und stoßen vor, den Meißel ins Holz auf 5-10мм gewöhnlich vertiefend. Wenn der Meißel ins Holz tiefer eingegangen ist und wird mit Mühe herausgezogen, muss man es schütteln. Den Meißel herausgenommen, stellen es nach innen die Netze schalom nach der Richtung dem abgehauenen Holz, ungefähr unter dem Winkel 45°. Den Meißel stoßen vor und schlagen das abgehauene Holz (ab auf der Zeichnung ist es von den punktierten Linien gezeigt). Dann stellen den Meißel in die erste Lage und höhlen so das Netz auf die Hälfte der Tiefe oder der Dicke des Details aus.

Dann genauso wyrubajut das Holz von anderem Ende des Netzes. Danach das Detail perewertywajut auf 180° das heißt mit der Rückseite nach oben, und wählen das Holz aus dem Netz genauso. Danach säubern das Netz.

Wie der Meißel, als auch das Stemmeisen, empfehlenswert, nach der Breite des Netzes zu nehmen. Das Stemmeisen stellen streng senkrecht nach den Risiko, aber so, dass auf das Viertel der Dicke die Risiken drückte trat von ihr zurück. Das Stemmeisen stoßen vor, das bleibende Holz abschneidend. Es machen nach einer und anderen Seite, aber so, dass die Wände des Netzes streng wertikalny zu den Vorderseiten waren.

erfüllen das Netz und der Dorn so, dass der Dorn mit einiger Bemühung ins Netz einging, damit wird die Haltbarkeit der Vereinigung gewährleistet. Man darf nicht den Dorn etwas mehr Öffnungen des Netzes machen, damit er mit Mühe, beim starken Auftragen des Schlages, in ihn einging. Das Detail kann gespaltet werden.

ist das Schneiden des Holzes auf der Zeichnung 19 gezeigt, man muss die Fasen, die Kante Häufig abschneiden, nach dem Lineal zu schneiden, sakrugljat die Enden der Details, das Holz aus propilennych der Falze usw.

zu wählen

Werden wir erinnern, dass es die Stemmeisen für das Schnitzwerk am besten ist, mit der mehr sanften Fase, und des Griffes - ohne scharfe Kanten zu verwenden, die die Hände verletzen. Stroganije von den Stemmeisen - die schwierige Aufnahme, aber seiner muss man bei stroganii der krummen Oberflächen und solcher Stellen verwenden, die es schwierig ist, von anderem Instrument zu bearbeiten. Das Stemmeisen schneidet das Holz viel leichter, wenn das Leinen sie, etwas naiskos zu den Fasern des Holzes zu halten. Auf den Griff des Stemmeisens ist nötig es von der rechten Hand und gleichzeitig auf das Leinen neben link zu drücken, dadurch das Stemmeisen ein wenig zur Seite schiebend.

Bei der Einrichtung der Fase den Span nehmen fein ab, sie für zwei-drei Aufnahmen erfüllend. Das Stemmeisen muss man führen so, dass sie perekaschiwalas schaukelte.