die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten in ländlich mestosti die Arbeiten des Tischlers die Arbeit des Tischlers im Land

die Übersetzung der Zeichnung, seine Vergrößerung oder die Verkleinerung (die Uhr 2)

 
 

Für die Ausführung trechgrannych der Vertiefungen (nehmen die Abb. 101) das Ausgangsmaterial des notwendigen Umfanges. Bei der Hilfe ugolnika führen auf ihr von der axialen 1 ununterbrochenen Linie durch. Von ihnen von zwei Seiten in der Entfernung führen 2 mm gestrichelt die zusätzlichen Linien durch, das heißt bestimmen die Breite der Vertiefung.

die Ausführung trechgrannych der Vertiefungen: und - trechgrannoje die Vertiefung-Rille; - die Markierung der Vertiefungen; in - die durchgehenden Vertiefungen; g-akrytoje die Vertiefung; d - der allgemeine Blick kwadratika; 1 - die axiale Linie; 2 - die Seitenlinien; 3 - der Platz; 4 - die Stirnseiten der Vertiefung; 5 - das Quadrat aus trechgrannych der Vertiefungen

101. Die Ausführung trechgrannych der Vertiefungen :
Und - trechgrannoje die Vertiefung-Rille; - die Markierung der Vertiefungen; in - die durchgehenden Vertiefungen; g-akrytoje die Vertiefung; d - der allgemeine Blick kwadratika; 1 - die axiale Linie; 2 - die Seitenlinien; 3 - der Platz; 4 - die Stirnseiten der Vertiefung; 5 - das Quadrat aus trechgrannych der Vertiefungen

vom Messer schneiden die axiale Linie auf die Tiefe 3 mm an oder ist ein wenig tiefer. Dann stellen das Messer von der rechten Seite von der axialen Linie heran, das heißt zur zusätzlichen Linie, geben ihm die nötige Neigung, ungefähr 30-40° und mit dem entsprechenden Druck benehmen sich auf, das das Plandrehen machend. Weiter das Ausgangsmaterial perewertywajut auf 180° eben erfüllen solches Plandrehen andererseits. Das abgeschnittene Holz, das solomkoj genannt wird, soll gleich nach dem Messer frei weggehen. Wenn sie nicht weggeht, bedeutet, ist das Holz nicht durchgeschnitten.

, Wenn solche zwei Vertiefungen mit der Entfernung zwischen ihnen, zum Beispiel, 10 mm zu erfüllen, so bleibt zwischen den Vertiefungen der Platz. Zwischen diesen zwei Vertiefungen zwei senkrechter Vertiefungen, in solcher Entfernung voneinander durchgeschnitten, werden wir kwadratik bekommen.

schneiden Solche Vertiefungen nicht auf die ganze Breite oder die Länge des Ausgangsmateriales auf etwas Millimeter immer durch, dann muss man und die Stirnseiten der Rille, oder zusätzlich durchschneiden, wie das Ende solomki zu beschneiden.

In die Arbeitszeit das Ausgangsmaterial festigen zur Werkbank, dem Brett oder dem Deckel des Tisches derschawkami oder den feinen Nelken, sie von den Seitenseiten einschlagend. Von den Vorderseiten geben sie die Öffnungen ab, die nicht immer wünschenswert sind.

, die Linien entlang den Fasern Durchzuschneiden ist leichter, als quer es. Jedoch bemüht sich dabei das Messer, nach den jährigen Schichten nicht zu gehen und weist von den durchgeführten Linien zur Seite, besonders bei krupnosloistoj die Hölzer, unter anderem bei der Kiefer und der Fichte ab.

Bei proreske der Linien quer über die Fasern auf das Messer muss man stärker drücken, aber dabei geht er streng nach den geplanten Linien weist zur Seite nicht ab. Es muss man bei der Ausführung eines beliebigen Schnitzwerks, besonders aus dem Holz der Kiefer berücksichtigen.

wird das reinere Schnitzwerk erhalten, wenn das Messer nach der Richtung der jährigen Schichten von komlja zum Gipfel geht. Es ist das Heben der Fasern in diesem Fall möglich, aber sie priglaschiwajutsja vom Instrument, und wird das Schnitzwerk rein und sogar mit vom Glanz erhalten. Bei der Ausführung des Schnitzwerks gegen die Fasern werden die Letzten auch der Stelle des Schnittes häufig hochgehoben ergeben sich uneben und mit von der matten Schattierung.

Kwadratiki (bilden sich die Abb. 102) infolge der Ausführung trechgrannych der Vertiefungen, verfügt ist es der Freund zum Freund senkrecht. Kwadratiki schneiden in der nächsten Reihenfolge aus. Auf das Ausgangsmaterial vom scharfen Bleistift tragen die Linien der Länge nach und quer über die Fasern durch 10 mm voneinander auf. Dann führen von zwei Seiten der axialen Linien in der Entfernung 1,5-2 mm gestrichelt die zusätzlichen Linien durch. Festigen das Ausgangsmaterial, so, dass die Linien entlang den Fasern zuerst zu schneiden. Wenn sie ausgeschnitten sein werden, so festigen das Ausgangsmaterial so, dass man das Schnitzwerk quer über die Fasern führen konnte. Die Technik des Schnitzwerks solche, wie bei der Ausführung trechgrannych der Vertiefungen.

die Ausführung kwadratikow: und - kwadratiki; - proreska der axialen Linie; in - der Anfang des Plandrehens der Seitenlinie; g - das Ende des Plandrehens der Seitenlinie; d - das Plandrehen des Endes (die Stirnseite) zwei durchgeschnittene Linien oder solomki

102. Die Ausführung kwadratikow :
Und - kwadratiki; - proreska der axialen Linie; in - der Anfang des Plandrehens der Seitenlinie; g - das Ende des Plandrehens der Seitenlinie; d - das Plandrehen des Endes (die Stirnseite) zwei durchgeschnittene Linien oder solomki

Wenn kwadratiki haben sich gut ergeben, dennoch wäre es die Operation wünschenswert, zu wiederholen, was besser erlaubt, die Technik des Schnitzwerks zu ergreifen.

Gelernt, kwadratiki, senkrecht einander auszuschneiden, es ist empfehlenswert, sie nach dem schiefen Netz zu erfüllen, die axialen Linien unter dem Winkel 45°.

verfügend

wird die Zeichnung auf dem Band- oder flachen Schnitzwerk nicht sehr deutlich gesehen. Um solchem Schnitzwerk die Schärfe zu geben, es ist der Schatten nötig, den vom Schnitt des Holzes äusserlich (die Abb. 103, und inner (die Abb. 103, 6), zum Beispiel, unter dem Winkel 45° bekommen;. Die scharfe Kante des abgeschnittenen Holzes kann man ein wenig abschneiden, (die Abb. 103,) oder sakruglit (die Abb. 103, hinuntergehen lassen). Die Schnitte glatt erfüllen von den geraden Messern, sakruglennyje - die halbrunden Stemmeisen. Gelernt, trechgrannyje die Vertiefungen auszuschneiden, gehen zum Ausschneiden verschiedener Dreiecke über.

die Erledigung des Reliefs: und - mit dem äusserlichen Schnitt unter dem Winkel 45; - mit dem inneren Schnitt unter dem selben Winkel; in - satuplenije von der Fase mit dem inneren Schnitt; g - sakruglenije

103. Die Erledigung des Reliefs :
Und - mit dem äusserlichen Schnitt unter dem Winkel 45; - mit dem inneren Schnitt unter dem selben Winkel; in - satuplenije von der Fase mit dem inneren Schnitt; g - sakruglenije

Mit Hilfe der Dreiecke verschiedener Art (die Abb. 104, sowie schaffen der mandelförmigen Vertiefungen, obrasujemych von den krummlinigen Linien der identischen Größe, verschiedene nach der Schönheit und der Komplexität die Ornamente.

zum Beispiel, für den Schmuck der Häuser verwenden die Steckdosen quadratisch, rechteckig, rombowidnoj, der runden und elliptischen Form breit. Erfüllen von ihren verschiedenen Stemmeisen, den Meißeln, sowie den Meißeln.

besteht die Technik der Ausführung der Ornamente aus den Dreiecken im Folgenden. Auf das Ausgangsmaterial tragen die Konturen der Zeichnung oder die ganze Zeichnung auf und nach den durchgeführten oder geplanten Linien beginnen die Ausführung des Schnitzwerks.