die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten in ländlich mestosti die Arbeiten des Tischlers die Arbeit des Tischlers im Land

die Übersetzung der Zeichnung, seine Vergrößerung oder die Verkleinerung (die Uhr 3)

 
 

das Ausschneiden der Dreiecke mit der Vertiefung des Zentrums und das Erhalten von ihnen verschiedener Friesen (die Abb. 104, 6). Das Dreieck vorläufig teilen in drei Dreiecke, führen die Geraden aus den Winkeln des Dreieckes zu seinem Zentrum durch. Die kleineren Dreiecke erfüllen abgesondert mit der Vertiefung ihrer Gipfel, als dessen Ergebnis ein Dreieck bekommen, das im Zentrum vertieft ist.

der Friese (104, besteht aus der Reihe der herausgenommenen Dreiecke mit der Vertiefung im Zentrum, gelegen von den Gründungen auf einer Geraden. So teilen jedes große Dreieck in drei klein, führen die Linien aus den Winkeln ins Zentrum durch. Erstens erfüllen die kleinen Dreiecke, und dann nehmen das Holz aus wesentlich (groß) des Dreieckes heraus. Die Arbeit erfüllen vom geraden Meißel mit der geschrägten Schneide, seit dem Anschneiden zwei Linien des Dreieckes vom Gipfel, der der meisten Vertiefung unterliegt. Dabei stellen den spitzen Winkel des Meißels in den Gipfel, und die Spitze es richten entlang einer der Seiten des Dreieckes. Die Seite des Dreieckes schneiden bis zur Kreuzung mit anderer Seite an.

 

der Friese (104, besteht aus zwei ersten Dreiecken, die auf der Zeichnung 104 dargestellt sind, und und verbunden von den Gründungen. Infolge des Abschneidens des Holzes bei zwei sich von den Gründungen anschließenden Dreiecken bekommen konusnyj den Kamm in Form vom Zeiger, der entlang dem Friesen gelegen ist.

der Friese (104, besteht aus zwei Dreiecken (die Abb. 104, und,), verbunden von den Gipfeln mit zwei Geraden übereinstimmen und, von einer krummlinig von den Seiten des Gipfels der herausgenommenen Dreiecke sollen, identisch uglublennost, sowie die Neigung der Oberflächen der Vertiefung haben.

der Friese (104, besteht aus den Rhomben, die nach seiner Mitte gelegen sind. Teilen die Rhomben in zwei Dreiecke, jeden von ihnen nehmen mit der Vertiefung im Zentrum heraus. Der Friese bekommen mit den senkrecht gelegenen Kämmen-Zeigern.

der Friese (104, erfüllen laut der Zeichnung.

104. Das Ausschneiden treuglnikow verschiedener Art: und - die Arten der Dreiecke; - das Detail des Friesen, das von den Dreiecken mit der Vertiefung im Zentrum gebildet ist: 1 - der Gipfel; 2 - das Zentrum; 3 - die Gründung; in - die Details, die von der Kombination der Dreiecke mit zwei primymi und einer kriaolinejnoj von den Seiten gebildet sind; g - die Details, die von der Kombination der Dreiecke von einer Geraden und von zwei krummlinigen Seiten gebildet sind; d - die Details, die von der Kombination der Dreiecke mit drei krummlinigen Seiten gebildet sind; in - die Details, die von den engen Dreiecken mit stronami verschiedene Längen gebildet sind; sch - die Details, die von den mandelförmigen Vertiefungen gebildet sind; s - die Steckdose aus den Dreiecken

104. Das Ausschneiden treuglnikow verschiedener Art :
Und - die Arten der Dreiecke; - das Detail des Friesen, das von den Dreiecken mit der Vertiefung im Zentrum gebildet ist: 1 - der Gipfel; 2 - das Zentrum; 3 - die Gründung; in - die Details, die von der Kombination der Dreiecke mit zwei primymi und einer kriaolinejnoj von den Seiten gebildet sind; g - die Details, die von der Kombination der Dreiecke von einer Geraden und von zwei krummlinigen Seiten gebildet sind; d - die Details, die von der Kombination der Dreiecke mit drei krummlinigen Seiten gebildet sind; in - die Details, die von den engen Dreiecken mit stronami verschiedene Längen gebildet sind; sch - die Details, die von den mandelförmigen Vertiefungen gebildet sind; s - die Steckdose aus den Dreiecken

der Friese (104, besteht aus der Reihe der Sternchen, die in die Quadrate eingeschrieben sind, jeder von denen die Diagonalen teilt sich in vier Dreiecke mit der Vertiefung im Zentrum. Zwischen den Sternchen bilden sich die senkrechten Kämme-Zeiger.

die Dreiecke, die von zwei Geraden und von einer krummlinigen Seite beschränkt sind, und das Erhalten von ihnen der Details (die Abb. 104,

In diesen Dreiecken kann die krummlinige Seite konvex und konkav sein, schneiden diese Dreiecke mit der Vertiefung im Zentrum aus. Machen die Anschnitte aus dem Schnittpunkt der Linien und bilden drei kleine Dreiecke. Das Messer, oder kossjatschok, der Socke stellen in den Schnittpunkt der Dreiecke. Das Holz beschneiden zuerst nach den geraden Seiten, dann - nach krummlinig. Die krummlinigen Seiten des Dreieckes erfüllen vom geraden Meißel mit der geschrägten Schneide oder dem Messer-kossjatschkom. In den engen Dreiecken das Holz kann man vom Winkelmeißel ausschneiden.

die Dreiecke, die von einer Geraden und von zwei krummlinigen Seiten beschränkt sind, und das Erhalten von ihnen der Details (die Abb. 104.

können die Krummlinigen Seiten dieser Dreiecke konkav und konvex auch sein. Unabhängig von der Anordnung der Seiten das Holz in ihnen nehmen mit der Vertiefung im Zentrum heraus. Erstens schneiden bei den Dreiecken die inneren Linien der Dreiecke an, wie es höher beschrieben war, dann beschneiden die krummen Seiten, nehmen das Holz heraus und säubern das bekommene Erzeugnis.

die Dreiecke, die von drei krummlinigen Seiten beschränkt sind, und das Erhalten von ihnen der Details (die Abb. 104.

können die Seiten solcher Dreiecke die konvexe oder konkave Form haben. Ihr Schnitzwerk ist es wenig, als sich vom Schnitzwerk der Dreiecke, die von zwei krummlinigen Seiten und von einer Geraden beschränkt sind unterscheidet. Erstens schneiden die inneren Linien, und dann jene Seiten an, die gegen die spitzen Winkel liegen. Die Messer verwenden je nach krupnosti der Zeichnung, der Tiefe des Ausschneidens und anderer Daten. Öfter verwenden der Winkelmeißel und das Messer-kossjatschok.

die Engen Dreiecke mit dem eingehenden Winkel und verschiedener Länge der Seiten, das Erhalten von ihnen der Details (die Abb. 104. Die Seiten der Dreiecke können gerade und krummlinig sein. Die Dreiecke solchen Typs verwenden bei der Ausführung des geometrischen Schnitzwerks besonders breit. Bei der entsprechenden Zusammenstellung der Dreiecke bekommen die schönen geschnitzten Details. Erfüllen hauptsächlich von den Winkelmeißeln, und die Anschnitte - die geraden Meißel mit den geschrägten Leinen.

die Mandelförmigen Vertiefungen und das Erhalten von ihnen der Details (die Abb. 104. Diese Vertiefungen stellen zwei überquerte krummlinigen Linien oder die Bögen der identischen Krümmung mit dem herausgenommenen Holz dar. Unterscheiden mindaliny mit der vollen Herausnahme des Holzes oder mit teilweise, wenn es Mitte mindaliny rombowidnyj oder den Kunstvorsprung übrig bleibt. In diesem Fall schneiden das Holz nicht ab, und sie tritt auf dem Niveau mit der Ebene des Ausgangsmateriales auf. Die Teilherausnahme des Holzes stellt wie das Dreieck mit dem würde eingehenden Winkel dar.

die Volle mandelförmige Vertiefung erfüllen vom geraden Meißel mit der geschrägten Schneide oder dem Messer-kossjatschkom, sowie speziell podresnymi von den Messern mit dem gebogenen Leinen. Die Socke des Meißels stellen auf eine der Umrisslinien der mandelförmigen Vertiefung so, dass sein Ende mit dem Schnittpunkt der Bögen übereingestimmt hat. Auf den Meißel drückend, führen es nach der Kurve oder nach dem Bogen langsam, zur Seite nicht abweisend. Die Linie führen bis zum Ende mindaliny, und dann den Meißel nehmen heraus.

den ersten Bogen, das Ausgangsmaterial powertywajut auf 180° Durchgeschnitten; und beschneiden den zweiten Bogen genauso. So bekommen die mandelförmige Vertiefung mit ostrougolnoj von der Rille Mitte.

Wenn in mindaline gibt es den Vorsprung, so machen ringsumher die Anschnitte, und dann - die mandelförmige Vertiefung. Bei der Ausführung in mindaline anderen Kunstvorsprungs vergrössern die Zahl der Anschnitte und anstelle des einfachen Instruments verwenden den Figur-. Auf der Zeichnung 104, s sind die Steckdosen gezeigt: rund, quadratisch und rombowidnaja.