die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten in ländlich mestosti die Arbeiten des Tischlers die Arbeit des Tischlers im Land

die Äusserliche Ausstattung

 
 

die Verkleidung der Wände. Diese Arbeit nach voll erfüllen die Ablagerungen der Wände, anders kann die Verkleidung zerstört werden.

die Verkleidung machen aus den Brettern verschiedener Dicke - von 13 bis zu 30 mm. Den Brettern, oder tessu, geben eine bestimmte Form, damit das zu die Verkleidung geratende Wasser nach innen nicht hineinfloss.

herstellt die Industrie für die Verkleidung zwei Typen der Bretter von der Dicke 13 mm. Der erste Typ (die Verkleidung "т Ёѕё=шъ") - die Breite der Bretter 49, 68, 88 und 118 mm (die Abb. 90, den zweiten Typ (die Verkleidung "т °яѕэ=") die Breite der Bretter 33, 62 und 82 mm (die Abb. 90,).

die Arten der Bretter, die für die äusserliche Verkleidung der Wände verwendet werden: und - "т Ёѕё=шъ"; - "т °яѕэ=" mit der Schrägung; in - "т яюыѕЁѕё=шъ"; g - "т das Viertel mit ёъюёюь"; d - "т die Gerade ёх=тхЁі"; je - "т °яѕэ="; sch - "т яЁшяых=ъѕ"

90. Die Arten der Bretter, die für die äusserliche Verkleidung der Wände verwendet werden:
Und - "т Ёѕё=шъ"; - "т °яѕэ=" mit der Schrägung; in - "т яюыѕЁѕё=шъ"; g - "т das Viertel mit ёъюёюь"; d - "т die Gerade ёх=тхЁі"; je - "т °яѕэ="; sch - "т яЁшяых=ъѕ"

, die Bretter der Verkleidung Scharen kann es auch "т яюыѕЁѕё=шъ" "т ёх=тхЁ=і" "т die Gerade ёх=тхЁ=і" "т °яѕэ=" "т яЁшяых=ъѕ" (die Abb. 90, w-sch). Die Kämme schpuntowannych der Bretter richten nach oben.

das Material für die Verkleidung verwenden trocken, die Bretter scharen wie es ist dichter, damit nicht produwal der Wind möglich.

die Bretter der Verkleidung kann man in beliebigen Richtungen in Bezug auf die Balken verfügen. Die Verkleidung ist es empfehlenswert, nicht zu den Balken, und nach speziell bruskam, angeschlagen zu den Wänden streng senkrecht oder horizontal zu festigen. Bruski festigen nicht seltener 1500 mm einen von anderem und so, dass sie möglich die Ablagerung des Hauses nicht störten. Dazu schneiden in bruskach drei-vier durchgehende Öffnungen von der Länge 200-250 mm, der Dicke nach dem Durchmesser der verwendeten dicken Nägel oder der Krücken durch. Unter die Hüte der Nägel unterlegen die Scheiben unbedingt. Die Nägel oder die Krücken schlagen in die Wände nicht bis zum Ende ein, damit bei der Ablagerung der Wände sie die Öffnungen herabgehängt haben. Für den unteren Nagel kann man nicht die Öffnung durchschneiden, es schlagen bis zum Ende, weil der untere Balken (die Abb. 91 nicht herabfällt) ein.

die Konstruktion burska für die Befestigung zu ihm die Verkleidungen: 1 - brussok; 2 - der Falz; 3 - der Nagel oder die Krücke mit der Scheibe

91. Die Konstruktion burska für die Befestigung zu ihm die Verkleidungen :
1 - brussok; 2 - der Falz; 3 - der Nagel oder die Krücke mit der Scheibe

Jedes Brett der Verkleidung schlagen zu bruskam von zwei Nägeln mit den Hüten sapodlizo oder versenkt ins Holz an.

die Erfüllte Verkleidung färben von den Ölfarben, es ist proolifiw und ogruntowaw vorläufig.

Anstelle des Baumes kann man flach asbestozementnyje die Blätter verwenden. Sie sind und nesgorajemy Dauerhaft-. Die Blätter zu bruskam festigen dicht aneinander oder wnachlestku von den Nägeln, wofür nach den Winkeln der Blätter die Öffnungen durchbohren. Beim Verpacken der Blätter dicht aneinander beschmieren die Nahten zwischen den Blättern vom Kitt, ist promasywat vom Kitt der Kante der Blätter vor dem Kopplungsmanöver sicherer. Die gelegten Blätter kann man von einer beliebigen Farbe färben.