die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten in ländlich mestosti die Arbeiten des Tischlers die Arbeit des Tischlers im Land

die Innere Ausstattung

 
 

stellen die Aufgebauten Häuser innen und außen fertig. Für die Ausstattung innerhalb des Hauses verwenden öfter den trockenen Putz oder das Furnier, die Paneele; die Fensteröffnungen machen schön, aber den glatten Verkleidungsbrettern auf, von denen man den Staub leicht entfernen kann.

außen stein- und färben die Ziegelhäuser oschtukaturiwajut, fliesen, hölzern auch oschtukaturiwajut aus, kleiden aus, aber öfter stellen vom Baum fertig. Die Verkleidung außen nicht nur schmückt das Haus, sondern auch utepljajet es, schützt vor der Zerstörung.

muss man die Häuser nach nochmalig okonopatschiwanija, nicht früher als nach dem Jahr-anderthalb, und besser zwei nach dem Bau, das heißt nach voll die Ablagerungen der Wände Fertigstellen. Bei der Ausstattung des Hauses bis zu die Ablagerungen der Wände möglich die Blähung der Verkleidung oder nawissanije der Wände über den Ständern.

das Haus außen schmücken durch die einfachen oder geschnitzten Verkleidungsbretter und die Simse, um ihn machen verschiedene Umzäunungen. Wenn das errichtete Haus fertigstellen werden, so die Balken von der inneren und äusserlichen Seite zu hobeln ist es nicht empfehlenswert.

die Ausstattung der Decken. das Auftragen oder das Einnähen, die genau erfüllt sind, decken mit den Blättern des Furniers-pereklejki oder den trockene Putz ab, die Nägel verwendend. Die Blätter verbinden auf der Mitte der Platten des Auftragens oder auf der Mitte des Brettes des Einnähens. Die Spalten zwischen den Platten des Auftragens schließen bruskami der nötigen Form oder beschmieren gipsopestschanoj von der Mischung. Vorläufig heben vom Meißel die kleinen Späne, die notwendige Unebenheit der Oberfläche schaffend. Dann prigotowljajut die kleine Portion gipsopestschanoj die Mischungen (1 Teil des Gipses und 2-3 Teile des trockenen Sandes). Die Mischung vermischen, schließen zu Wasser bis zur Dichte der Prüfung und wmasywajut die Lösung in die Nahten, sapodlizo mit dem Auftragen ebnend. Nach dem Austrocknen des Kittes beginnen die Verkleidung der Decken.

die Ausstattung der Wände. Vor der Verkleidung empfehlenswert, die Horizontalität und die vertikale Lage der Wände zu prüfen, falls notwendig zu korrigieren. Wenn sich die Wände des Hauses, die Nahten oder die Falze zwischen den Balken nassekajut von den Meißeln gesenkt haben, die Späne hebend. Von der Lösung gipsopestschanoj beschmieren die Mischungen die Nahten, sie auf der Höhe der Vorderseiten der Balken, doch die Balken von der inneren Seite unbedingt otessywajut ebnend, damit die Wände eben waren., Nachdem die Lösung trocken werden wird, beginnen die Verkleidung der Decke. Benähen die Wände auf einer Ebene mit den auftretenden Kanten fenster- und der Türrahmen. Festigen die Verkleidung von den Nägeln von der Länge 20-30 mm, die durch 250 mm voneinander in der Schachordnung einschlagen. Die Hüte der Nägel wäre es wünschenswert, in die Tiefe des Furniers zu versenken oder des trockenen Putzes, vorläufig rassenkowku gemacht. Die benähten Wände und die Decken bereiten unter die Färbung oder oklejku von den Tapeten vor, und dann stellen auf die Stelle der Plinthe und die Verkleidungsbretter.

die Einrichtung der Simse . herstellen aus dem trockenen Holz, verschiedener Höhe, mit kalewkami oder anderen Profils, manchmal in Form von einfach galteli mit ein oder mehreren Riemen (Abb. 87). Festigen galtel von den Nägeln, die Hüte in die Tiefe des Holzes versenkend, durch 700-1000 mm einschlagend.

der Sims-galtel: 1 - die Decke; 2 - galtel; 3 - die Wand

87. Der Sims-galtel :
1 - die Decke; 2 - galtel; 3 - die Wand

Wenn die Decken vom weißen Papier oder den Tapeten bekleben, so färben sie vorläufig belilami. Die Tapeten an den Wänden und den Decken sollen sich die Kanten galteli dicht anschließen.

die Herstellung und die Anlage der Verkleidungsbretter . schmücken die Verkleidungsbretter die Fenster- und Türöffnungen, außerdem sie graben die Spalten zwischen den Schachteln und den Wänden ein. Herstellen sie aus dem Holz der Nadelarten, ist laub- seltener. Von der Industrie geben die glatten und engen Verkleidungsbretter aus, die ländlichen Bauarbeiter können die Verkleidungsbretter einer beliebigen Breite mit verschiedenen kalewkami auf der Vorderseite herstellen. Stellen die Verkleidungsbretter drinnen von drei Seiten (mit ober und seiten-). Die Seitenseiten sollen sich zu podokonnoj dem Brett dicht anschließen. Die Türverkleidungsbretter stellen von drei Seiten (der Abb. 88) auch.

des Verkleidungsbretts für die Fenster und die Türen: und - die Verkleidungsbretter; - die Anlage der Fensterverkleidungsbretter; in - die Vereinigung der Verkleidungsbretter in den Winkeln; g - die Verkleidungsbretter für die Türen: 1 - das Fensterbrett; 2 - das Verkleidungsbrett; 3 - die Schachtel; 4 - der Einband; 5 Tür; 6 - brussok für die Befestigung zu ihm der Bretter; 7 - das Brett der Scheidewand; 8 - tumbotschka; 9 - die Plinthe unten die Türen

88. Des Verkleidungsbretts für die Fenster und die Türen :
Und - die Verkleidungsbretter; - die Anlage der Fensterverkleidungsbretter; in - die Vereinigung der Verkleidungsbretter in den Winkeln; g - die Verkleidungsbretter für die Türen: 1 - das Fensterbrett; 2 - das Verkleidungsbrett; 3 - die Schachtel; 4 - der Einband; 5 Tür; 6 - brussok für die Befestigung zu ihm der Bretter; 7 - das Brett der Scheidewand; 8 - tumbotschka; 9 - die Plinthe unten die Türen

herstellen die Verkleidungsbretter so. Die trockenen Bretter (tes) der Dicke bis zu 30 mm, der Breite hobeln 75-150 mm von allen Seiten. Die Verkleidungsbretter sollen bruskow als die Schachtel auf 25-50 mm immer breiter sein. Auf der Rückseite der Verkleidungsbretter wählen der Falz oder der Spielraum mit der Tiefe nicht mehr als 2 mm, der bis zu den Kanten auf 10-15 mm nicht gehen soll. In diesem Fall grenzen die Verkleidungsbretter zur Schachtel und den Wänden dichter an. Von der Vorderseite der Verkleidungsbretter nehmen kalewki der nötigen Form und des Umfanges ab. Das entsprechende Ausgangsmaterial abgehobelt, schneiden sie in die Teile des nötigen Umfanges.

verbinden die Inneren Verkleidungsbretter für die Fenster und die Türen in den Winkeln "эр ѕё" wofür sie in stusle oder auf malke unter dem Winkel 45° abschneiden;. Nageln die Verkleidungsbretter in den Winkeln zusammen, oder, was um vieles besser sind, den einsetzbaren Dornen oder zähflüssig "эр ѕё" in des HalbBaumes, entweder dem geraden Dorn, oder dem einsetzbaren Dorn.

In den Winkeln des Details der Verkleidungsbretter sollen wie man kann sich der Freund den Freund dichter anschließen und für den Fall koroblenija die Hölzer soll die Stelle stykowanija nicht ausgedehnt werden. Die Elemente kalewok sollen sich der Freund den Freund genau anschließen.

stellen die Verkleidungsbretter auf die Stelle auf den Nägeln ohne Leim. Die Nägel verwenden von der Länge 75 mm, schlagen durch 400-500 mm voneinander ein, die Hüte ins Holz versenkend. Festigen die Verkleidungsbretter oder dicht zur Vorderseite der Schachtel, oder mit dem Einzug von ihr öffnen sich 5-20 mm je danach, zu welcher Seite die Flügel.

sollen sich die Verkleidungsbretter bei den Fensteröffnungen zu podokonnoj dem Brett dicht anschließen, bei tür- - oder bis zum Fußboden oder zu gehen, bis zu ihm auf 200-300 mm nicht zu gehen. Es lässt zu, tumbotschki, das heißt die dickeren Abschnitte der Bretter, die glatt abgehobelt sind, ohne kalewok zu stellen. Tumbotschka schützt das Unterteil der Verkleidungsbretter vor dem schnellen Verschleiß. Für den Fall perestilki der Fußböden oder anderer Reparatur ist es genügend tumbotschku abzunehmen, die Verkleidungsbretter nicht abreißend.

Bei dem Vorhandensein tumbotschki erwerben die Türen die schönere Art. Die Verkleidungsbretter stellen auf die Stelle nach naweschiwanija der Türen fest, dann schlagen der Plinthe an.