die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten in ländlich mestosti die Arbeiten des Tischlers die Arbeit des Tischlers im Land

das Zusammenkleben (die Uhr 2)

 
 

die Synthetischen Leime. verfügen Diese Leime über bestimmte Vorteile vor anderen Leimen. Sie tragen die Wassertheken, gribostojki, zum Erhalten fest klejewogo der Naht bei. Gleichzeitig verfügen einige ihnen über die erhöhte Schädlichkeit und die Festigkeit klejewogo der Naht. Sie kommen fest, pulverförmig, pastoobrasnymi, flüssig und film- vor. Lösen sich im Wasser, dem Spiritus, die Emulsionen auf. Einige den Leimen erhärten viel zu langsam. Rasfassowywajut von den kleinen Portionen mit der Anlage der Instruktion nach der Vorbereitung und der Anwendung.

die Regimes des Zusammenklebens. dem Zusammenkleben der Erzeugnisse die große Aufmerksamkeit zu widmen, da davon ihre Haltbarkeit abhängt. Die geklebten Ebenen sollen der Freund zum Freund dicht angrenzen. Das nicht haltbare Zusammenkleben wird bei der Verschmutzung der Stellen sklejki, das ungleichmässige Auftragen klejewogo der Lösung und den ungenügenden Druck bei der Kompression beobachtet. Außerdem beeinflussen die Haltbarkeit des Zusammenklebens die Qualität der Materialien, ihre Feuchtigkeit und die Weisen der Aufbewahrung. In die Vermeidung ist nötig es koroblenija der Ausgangsmateriale stroschku unmittelbar vor dem Zusammenkleben zu erfüllen. Das Holz der erhöhten Feuchtigkeit darf man nicht kleben. Best wird das Holz die Feuchtigkeit 7-10%, und das Furnier und schpon - neben 5% angenommen. Die Oberflächen für das Zusammenkleben sollen glatt sein.

das Zusammenkleben knochen- und mesdrowymi von den Leimen. Dabei ist nötig es das folgende Regime zu beachten: die Temperatur soll nicht niedriger 18°Р drin sein; die Temperatur des Holzes - ist es 18°Р niedriger; die Größe des Drucks bei sapressowke - 3-8 (plast, die Kante) und 2-3 kgs/cm 2 (die Halbstirnseiten); das Extrakt unter dem Druck bei der Temperatur 18-20°Р - von 3 bis zu 6ч; das Extrakt nach sapressowki schipowych der Vereinigungen - nicht weniger 2ч. Für die Vergrößerung der Haltbarkeit und der Beschleunigung des Dörrkringels ist es klejewych der Vereinigungen empfehlenswert, die geklebten Details bis zur Temperatur nicht mehr 60°Р aufzuwärmen. Die Dicke klejewogo der Naht soll daneben 0,08-0,15мм sein.

Bei hand- namasywanii vom Leim der kleinen Oberflächen verwenden die Basthände, der großen Oberflächen - breit schtschetinnyje.

machen die Basthände so. Schneiden das dicke Stück linden- pli eichen- luba aus. Schneiden von einem Ende die Rinde auf die Länge 5-10мм ab, legen solches Ausgangsmaterial ins heisse Wasser und nach raspariwanija bearbeiten vom Hammer, nach ihr die Schläge bis zu voll rasmolatschiwanija auftragend. Die Spuren der Rinde entfernen und geben nur lub ab. Bei dem Zusammenkleben darf man nicht das Holz von oben 40°Р erwärmen, da sich ia sie die trockenen Flecke bilden. Es geschieht, weil das trockene und heisse Holz den Teil der Feuchtigkeit aus dem Leim schnell einsaugt.

Bei der Temperatur des Holzes ist es 15°Р der Leim schlecht niedriger klebt, da in der Zeit des Holzes nicht durchdringt und fast wird von den Dornen aus dem Henkel vollständig ausgepresst. Vor sapressowkoj ist es die geklebten Ausgangsmateriale empfehlenswert, klejewym von der Lösung zu schmieren, 2-3мин zu ertragen (das offene Extrakt), dann, aber nicht sapressowat zu verbinden, und, ungefähr auf 3-5мин (das geschlossene Extrakt) und nur danach sapressowat abzugeben. Das Extrakt trägt zur Aufnahme klejewogo der Lösung in der Zeit des Holzes bei. Außerdem hebt sich beim offenen Extrakt die Feuchtigkeit und klejewoj die Lösung kaum sagustewajet teilweise heraus, was die Feuchtigkeit des Holzes verringert. Das offene Extrakt ist zweckmässig, wenn flüssig klejewoj die Lösung verwenden.

Bei der herabgesetzten Lufttemperatur kann das offene Extrakt zu vorzeitig sastudnewaniju bringen, klebend, was zulassen es darf nicht. Es ist nicht empfehlenswert, die Frist des offenen Extraktes zu verringern, da die Haltbarkeit des Zusammenklebens sinkt. Die sapressowannyje Erzeugnisse ertragen nicht weniger 3ч.

schmieren die Henkel und die Dornen vom Leim nach allen Seiten. Manchmal stellen die Tischler einfach obmakiwajut die Dornen in klejewoj die Lösung sie in die Henkel eben ein.

das Zusammenkleben kaseinowymi von den Leimen. Die Temperatur soll nicht niedriger -12°C drin sein. Die klejewoj Lösung tragen auf eine der geklebten Oberflächen auf, und ist auf beide Oberfläche, aber der feinen Schicht häufig, damit die Textur des Holzes durch die Schicht des Leims ein wenig durchgeschimmert wurde. Zwei feine Schichten des Leims sollen sich einer Schicht gleichstellen, die für eine Aufnahme aufgetragen ist.

die Frist des Extraktes nach dem Auftragen bis zu sapressowki (das heißt die Zeit des geöffneten und geschlossenen Extraktes) - nicht mehr 4-6мин klebend. Schipowyje und ertragen die Halbstirnvereinigungen unter dem Druck (in strubzinach, wajmach, die Kummete) 6-8ч, und nach sapressowki - 6-12ч. Vor der weiteren Bearbeitung nach sapressowki das obligatorische Extrakt des Erzeugnisses-20-24tsch. Die Kosten arbeits- klejewogo der Lösung auf 1м 2 finden verschiedenen statt. Bei der Bearbeitung der Erzeugnisse, die kaseinowym vom Leim geklebt sind, wegen des Vorhandenseins darin der festen Kalciumsalze das Instrument schnell tupitsja.

das Zusammenkleben von den synthetischen Leimen . verhärten sich viele synthetische Leime bei der Zimmer- und erhöhten Temperatur viel zu langsam. Deshalb in ihnen ergänzen die speziellen Härtungsmittel. Der Druck bei sapressowke findet je nach dem Charakter der geklebten Ausgangsmateriale 3-12 kgs/cm 2 statt. Die Dauer des Zusammenklebens - 24-50ч.

Nach der Arbeit den kleinen Pinsel gut auszuwaschen und, auszutrocknen. Wenn seiner, rechtzeitig nicht zu machen, so wird sie ausfallen.

Sschimy, die beim Zusammenkleben verwendet werden.

die Konstruktionen sschimow, der für die Kompression verwendeten Details beim Zusammenkleben, ist viel es. Auf der Zeichnung 22 ist es etwas einfachst gezeigt, die es leicht ist, aus den Balken, bruskow oder der Bretter herzustellen. Beim Furnieren verwenden chomutowyje (in Form vom Buchstaben strubziny. Sie können hölzern oder metallisch sein. Ohne sschimow ist es unmöglich, verschiedene Erzeugnisse fest zu kleben.