die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten in ländlich mestosti die Arbeiten des Tischlers die Arbeit des Tischlers im Land

Umriss-, ploskoreljefnaja, das vertiefte und feine Schnitzwerk

 
 

auch sind andere Arten des Schnitzwerks von Interesse: umriss-, ploskoreljefnaja, vertieft, fein (die Abb. 105).

das Umrissschnitzwerk , unkompliziert zu erfüllen, aber fordert sie die besondere Genauigkeit und die Aufmerksamkeit. Auf das Ausgangsmaterial vom scharfen Instrument verlegen die Konturen der Zeichnung in Form von klein schelobkow der dreieckigen oder halbrunden Form und nach diesen Konturen oder neben ihnen vom Winkelmeißel mit der geschrägten Schneide oder anderem Instrument schneiden die Linien von der Tiefe bis zu 1 mm aus. Dann säubern das Schnitzwerk schleif- schkurkoj. Die Zeichnung wird flach (die Abb. 105,) erhalten.

erfüllen Ploskoreljefnuju das Schnitzwerk mit verschiedenem Hintergrund: sawalnym, gewählt, durchstudiert und proresnym. Die Zeichnung wird konvex dabei erhalten, obwohl es auf das flache Ausgangsmaterial auftragen.

Für die Arbeit verwenden die Meißel - flach und halbrund, winkel- und eingebogen. Die Breite der Meißel kann verschiedene sein.

das Schnitzwerk mit sawalnym vom Hintergrund erfüllen so. Um die Konturen der Zeichnung schneiden die Rillen von der äusserlichen Seite - senkrecht nach unten aus, und mit inner schneiden nicht ab, und nur sakrugljajut nach den Rändern. Im Laufe der Bearbeitung bekommen das niedrige Relief mit dem Schatten. Alle Details der Zeichnung befinden sich in einer Ebene. Der Hintergrund, oder die Ebene des Baumes, auf dem Ausgangsmaterial wählen nicht.

das Schnitzwerk mit der Durcharbeitung der Form der Zeichnung erfüllen ebenso, wie mit sawalnym vom Hintergrund, aber dabei schneiden den Hintergrund mit der kleinen Neigung zur Zeichnung ab.

Andere Arten des Schnitzwerks: und - umriss- ploskoreljefnaja; - die ausgeschnittenen Figuren

Andere Arten des Schnitzwerks: und - umriss- ploskoreljefnaja; - die ausgeschnittenen Figuren

105. Andere Arten des Schnitzwerks :
Und - umriss- ploskoreljefnaja; - die ausgeschnittenen Figuren

, um das Schnitzwerk mit dem gewählten Hintergrund zu bekommen, die Zeichnung beschränken von den Vertiefungen mit der flachen Gründung von allen Seiten. Wo es erforderlich ist, stellen die Zeichnung ein wenig sakrugljajut und wie das niedrige Relief fertig. Den gewählten Hintergrund bearbeiten es ist verschieden.

von Dieser Art des Schnitzwerks kann man das geometrische, Pflanzen- und tierische Ornament (die Abb. 105 erfüllen.

kann das Vertiefte Schnitzwerk ploskouglublennoj, wenn das Ornament auf die unbedeutende Tiefe vertiefen, in die Tiefe des Ausgangsmateriales sein, der Hintergrund bleibt nicht berührt, und vertieft, wenn das Ornament auf der Höhe des Ausgangsmateriales abgeben, und den Hintergrund vertiefen.

Bei dem vertieften Schnitzwerk den Hintergrund schneiden auf die große Tiefe, manchmal auf 10 mm, je nach der Dicke des Ausgangsmateriales durch. Die Konturen der Zeichnung geben auf dem ursprünglichen Niveau ab. Den tiefen Hintergrund ausgehöhlt, ebnen es gebogen schelobtschatymi von den Meißeln der nötigen Breite.

ist das Geometrische Schnitzwerk von uns früher beim Ausschneiden der Dreiecke betrachtet. Je nach dem Umfang und der Bestimmung können sie verschiedene Tiefe haben.

ist das Feine Schnitzwerk tatsächlich proresnoj ein Schnitzwerk, wenn den ganzen Hintergrund ausschneiden, wyswerliwajut und sägen aus.

erfüllen die Ausgeschnittenen Figuren so. Auf das Ausgangsmaterial verlegen die Konturen der Zeichnung und sägen das überflüssige Holz, zum Beispiel, aus herstellen die Steckdose, irgendwelchen Vogel, das Tier usw. Diese Figuren verwenden für die Ausstattung der Häuser, des Schlittschuhes des Dachs, der Wände, der Türen, des Tores, der Umzäunungen. Die Figuren schneiden taub oder fein - proresnymi, mit scharf den Kanten oder sawalnymi aus.