die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten in ländlich mestosti die Arbeiten des Tischlers die Arbeit des Tischlers im Land

die Vorbereitung der Oberfläche des Holzes

 
 

Im Laufe der Vorbereitung der Oberfläche des Holzes unter das Lackieren und das Polieren erfüllen die folgenden Operationen: die Reinigung, das Schleifen, die Entfernung des Striches, das Bleichen und obessmoliwanije. Von der geschickten Ausführung dieser Operationen hängt die endgültige Ausstattung des Erzeugnisses ab.

die Reinigung erfüllen schtiftikom, dessen Messer sorgfältig schärfen und lenken auf osselke; je schärfer als Messer, desto besser. Gorbatik stellen von der Schneide (drückte) in der Entfernung 0,5 mm, nicht mehr. Nach der Reinigung soll die Oberfläche des Holzes eben und glatt sein.

Wenn auf ihr werden sich einige Defekte (erweisen die Ästchen herausheben, wird sich das Harz), so korrigieren von ihrer Errichtung der Einschübe, nach der Farbe und der Textur nicht sich unterscheidend vom reparierten Holz.

die defekten Stellen Entfernt, schleifen das Holz melkosernistoj schkurkoj entlang den Schichten bis zur vollen Entfernung der Spuren des Instruments.

Wie gut war die Oberfläche geschliffen, auf ihr bleibt der Strich - die winzigen Holzfasern doch. Während des Lackierens oder des Polierens steigt der Strich hinauf und beschädigt die durchsichtige Decke lack- oder politurnoj die Filme.

Gewöhnlich ist der Strich priglaschen ins Holz eben stark eingedrückt. Um es zu heben, ist nötig es vor allem die Oberfläche des Holzes zu befeuchten, den feuchte oder nasse Lappen abgerieben. Nach dem sorgfältigen Dörrkringel nehmen die gehobenen Härchen ziklej oder melkosernistoj schkurkoj (ab ziklja ist es besser). Für die volle Entfernung des Striches diese Operation wiederholen zwei-drei Male. Um dem Strich die große Festigkeit zu geben und, sein volles Heben und die Abnahme zu gewährleisten, ergänzen ins Wasser ein wenig Tischlerleims. Der Strich, vertrocknend, steigt ein wenig hinauf, wird härter und leichter entfernt sich.

Nach dem sorgfältigen Schliff die Oberfläche obmetajut von der Bürste, und sind das Detail oder das Erzeugnis für die nachfolgende Ausstattung fertig: des Färbens, des Lackierens oder des Polierens.

das Holz, das auf den Oberflächen die farbigen Flecke hat, falls notwendig otbeliwajut. Gut geben dem Bleichen nur die hellsten Arten nach: der Ahorn, die Espe, die Linde, die Silberpappel.

etwas existiert verschiedene nach dem Bestand der Bleichmittel.

Ist es otbeliwajet 15% Wasserlösung des Wasserstoffperoxids Gut. Von diesem Bestand feuchten die Oberfläche des Holzes an und geben auf etwas Tage ab, wonach sie ganz weiß wird fordert die Wäsche nicht.

das Schnelle Bleichen kann man von 6-10% Lösung schtschawelewoj die Säuren erfüllen. Dazu nehmen 1 l des heissen Wassers, ergänzen 60-100 g schtschawelewoj die Säuren, allen rühren sorgfältig durch. Das Holz decken 2-3 Male ab. Nach dem Bleichen die Oberfläche des Holzes waschen vom heissen Wasser sorgfältig aus.

erfüllen Obessmoliwanije des Holzes vom Tupfer, der vom Azeton angefeuchtet ist, dem Benzin, dem Terpentin oder der Lösung der Soda. Obessmoliwanije behindert die Färbung von den Wasserfarbstoffen und dem festen Zusammenkleben der Details.

Nach obessmoliwanija das Holz gut auszutrocknen und dann, die weitere Bearbeitung zu beginnen.