die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten in ländlich mestosti die Arbeiten des Tischlers die Arbeit des Tischlers im Land

die Regale

 
 

(hängen die Abb. 112) die Anbauregale des offenen Typs an der Wand auf oder stellen auf dem Fußboden fest. Die leichten und bequemen Regale herstellen so. Nehmen das Brett der nötigen Breite, die Längen, die Dicken und hobeln von allen Seiten. Herstellen aus 5-8-миллиметровой des Drahtes (armaturnoj) die Kummete. Die Höhe des Kummets soll sich der Breite des Brettes gleichstellen oder, etwas grösser zu sein. Den Draht richten gut auf und reinigen vom Rost schleif- schkurkoj. Im Brett in der Entfernung bohren 100-300 mm vom Rand die Öffnungen unter den Durchmesser des Drahtes von der Tiefe 60 mm. Zum Brett mit einer oder von drei Seiten kann man vom Leim, den Nägeln oder den Schrauben die Ränder aus rejek von der Dicke 5-7 mm festigen, in der Höhe auf 10-15 mm gibt es als mehrere Dicke des Brettes. Damit die Kummete nicht verrosteten, ist nötig es sie fett, email- oder der Nitrofarbe anzustreichen.

die Anbauregale: und - das Kummet; - das Regal mit dem Kummet; in - das doppelte Regal; g - das zusätzliche Kummet

112. Die Anbauregale :
Und - das Kummet; - das Regal mit dem Kummet; in - das doppelte Regal; g - das zusätzliche Kummet

Falls notwendig über dem Regal kann man die Reihe anderer Regale der identischen Breite anhängen, dazu die aufhängbaren Kummete hergestellt.

kann man die Regale anderen Typs auf den Nägeln oder auf dem Leim Auf diese Weise herstellen, die entsprechenden Vereinigungen erfüllend.

zu erinnern, dass die Nägel, die entlang den Fasern eingeschlagen werden, in der Stirnseite, viel schwächer, als eingeschlagen quer über die Fasern halten. Für die Haltbarkeit solcher Vereinigungen ist es ca. eine Stirnseite empfehlenswert, die durchgehende Öffnung des nötigen Durchmessers zu durchbohren und, in ihn einzustellen, es ist auf dem Leim besser, rund hölzern nagel oder den Falz des Typs "ырё=юёъшэ §тюё=" zu erfüllen; und dorthin schponku einzustellen, es wäre auf dem Leim wünschenswert. Die Nägel oder die Schrauben, die eingeschlagenen oder in nagel oder schponku eingewickelt werden, halten sehr fest (die Abb. 113).

die Verbesserte Weise der Befestigung der Details von den Schrauben oder den Nägeln

113. Die verbesserte Weise der Befestigung der Details von den Schrauben oder den Nägeln

hängen die Regale des offenen Typs, das auf der Zeichnung 114 dargestellt ist, a-g, an der Wand auf. Machen sie aus den Brettern, drewesnostruschetschnych der Platten, die von den Nägeln oder bei der Hilfe schipowych der Vereinigungen festigen. Entsprechend dem Material kleiden aus, lackieren, polieren oder färben von den Farben.

die Regale: und, in, g - anbau-; d=napolnaja

114. Die Regale :
Und, in, g - anbau-; d=napolnaja

Napolnuju dem Regiment (die Abb. 114, man kann aus verschiedenem Material erfüllen, aber es ist aus den Brettern - breit oder eng besser, geklebt. Die Seitenseiten des Regales festigen von den querlaufenden Brettern-Regalen mittels schipowych der Vereinigungen in den Falz "ырё=юёъшэ §тюё=". Die Schnitte der Falze schließen von den Verteilungen, die auf dem Leim oder die Nägel festigen.