die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten in ländlich mestosti die Arbeiten des Tischlers die Arbeit des Tischlers im Land

der Runde Wald

 
 

der Runde Wald unterteilen auf die Balken und die Gebirgsketten. Der Balken sind Abschnitte des Stammes verschiedener Dicke in ober otrese, deren Durchmesser verschiedener stattfindet. Die runden Hölzer teilen je nach der Dicke (dem Durchmesser) in 3 Gruppen: klein, mittler und groß. Bei den Nadelarten klein in ober otrese haben den Durchmesser 6-13см, mittler - 14-24 und groß - 26см und mehr, bei laub- klein - 8-13см, die übrigen Umfänge, wie bei nadel-. Teilen die Balken in die Gruppen: klein, mittler und groß. In jeder Gruppe des Balkens teilen in die Sorten.

die Länge der Balken - 3-6,5м mit der Gradation durch 0,5м. Im Bau verwenden die Balken der 2. und 3. Sorten.

ist die Gebirgskette ein Abschnitt von unter, komlewoj die Teile des Stammes von der Länge bis zu 4м. Die feinen Stämme der Bäume als die Dicke im oberen Schnitt 8-11см nennen podtowarnikom, 3-7см - die Stangen. Die Gebirgsketten der Balken an der Stelle des Ausgangsmateriales ist es empfehlenswert, von der Rinde zu reinigen, damit sie schneller trockneten es wurde der Käfer-drewojed nicht geführt.

, der runde Wald bewahren muss es gehoben von der Erde mindestens auf 50см. Dabei schützen der Wald von namokanija, die Ansteckungen von den Pilzen und den Käfern-drewojedami. Die Stirnseiten des runden Holzes ist es empfehlenswert, vom Ton, dem Kalk oder der Kreide zu beschmieren, damit man sich sie nicht rastreskiwalis, und die Balken, die in den Stapeln gelegt sind, unter dem Vorsprung im Dunkeln halten muss, von allen Seiten geschlossen. Das Holz muss man periodisch anschauen und von der Antifaulanlage gegen die Pilze und der Käfer-drewojedow bearbeiten.