die Tischlerarbeiten die Tischlerarbeiten in ländlich mestosti die Arbeiten des Tischlers die Arbeit des Tischlers im Land

das Sägeholz

 
 

Nach dem vorläufigen natürlichen Dörrkringel des Balkens und zersägen die Gebirgsketten in der längslaeufigen Richtung nach einigen parallelen Ebenen (der Abb. 3). Dabei bekommen verschiedenes Sägeholz: die Bretter, die Balken, bruski, gorbyl, der Platte und des Viertels.

das Sägeholz und die Arten der Bretter: und - die Platte; - das Viertel; in - gorbyl; g - dwuchkantnyj der Balken; d - tschetyrechkantnyj der Balken mit obsolom; je - der reine Balken; sch - trechkantnyj der Balken; s - obresnaja das Brett; und - poluobresnaja das Brett mit obsolom; zu - neobresnyje die Bretter; 1 - die Kante; 2 - der Rand; 3 - link oder inner plast; 4 - recht oder äusserlich plast; 5 - obchol; 6 - sordzewinnaja das Brett; 7 - die Seitenbretter

3. Das Sägeholz und die Arten der Bretter :
Und - die Platte; - das Viertel; in - gorbyl; g - dwuchkantnyj der Balken; d - tschetyrechkantnyj der Balken mit obsolom; je - der reine Balken; sch - trechkantnyj der Balken; s - obresnaja das Brett; und - poluobresnaja das Brett mit obsolom; zu - neobresnyje die Bretter;
1 - die Kante; 2 - der Rand; 3 - link oder inner plast; 4 - recht oder äusserlich plast; 5 - obchol; 6 - sordzewinnaja das Brett; 7 - die Seitenbretter

kommen die Bretter von der Dicke von 16мм und grösser vor und teilen sich auf neobresnyje, poluobresnyje und obresnyje. Die Neobresnyje Bretter bekommen bei raspiliwanii des Balkens oder der Gebirgskette in der längslaeufigen Richtung. Die Kanten bei solchen Brettern scharf, und die Breite - verschiedene.

Bei poluobresnych der Bretter bleibt der Teil der Kante neopilennoj (obsol) und ein Ende findet schon statt. Geschieht es, weil otpiliwajut gorbyli etwas schon, als für obresnych der Bretter.

bekommen Obresnyje des Brettes, wenn der Balken oder die Gebirgskette vorläufig opiliwajut von zwei Seiten, damit sich beim Schneiden vollständig obresnyje die Bretter ohne obsola und der identischen Breite ergaben.

In der Praxis des Brettes als die Dicke 20-30мм nennen tessom, der Dicke 20мм - den Zwanziger, 25мм - djujmowkoj, und 30мм - tridzatkoj.

, um die Sorte pilomateriala zu erhöhen, beim Schneiden das Herz des Stammes sägen häufig aus.

Plasti der Bretter (die Ebene), gewandt zum Herz, unterteilen die Tischler auf link, oder inner, und gewandt zur Rinde - auf recht, oder äusserlich. Reinst nach der Bearbeitung den Teil plasti nennen gesichts-, und entgegengesetzt ihr - rückgängig.

Bei der Ausführung der Tischlerarbeiten im Haus sind obresnyje die Bretter und bruski, sowie tschetyrechkantnyje die Balken am meisten bequem.

die Balken - das Sägeholz von der Dicke und der Breite mehr 100мм. Entsprechend der Zahl opilennych der Seiten kommen die Balken zwei - drei- und tschetyrechkantnyje vor.

Bruski -obresnoj pilomaterial von der Dicke bis zu 100мм und der Breite nicht mehr als doppelte Dicke.

Gorbyl - die Seitenteile des Balkens, die beim längslaeufigen Schneiden abgeschnitten sind. Kann verschiedener Dicke und der Breite sein: mit komlewoj die Teile des Balkens - dickst und breit, in otrube - feinst und eng.

verwenden Gorbyl für die Einrichtung der Zäune, der Wände der Schuppen, für nastilki des Auftragens auf der Bodenüberdeckung, das Einnähen der warmen Fußböden.

die Bretter, bruski und teilen die Balken in 5 Sorten. In der Tischlerei verwenden die 1. und 2. Sorten, im Bau - alle Sorten.

Im individuellen Bau verwenden die sogenannten Platten und die Viertel häufig. Erste bekommen, den Balken in zwei Hälften (auf zwei Hälften zersägend), das heißt der Länge nach, zweite - die Platten in zwei Teile zersägend.

sind die Ausgangsmateriale Bretter oder bruski, naresannyje eines bestimmten Umfanges mit den entsprechenden Zugaben auf die Bearbeitung und das Eintrocknen.

nennen die Kalibrierten Ausgangsmateriale, die auf strogalnych die Werkbänke bearbeitet sind, freserowannymi oder stroganymi, und manchmal schpuntowannymi. Sie können mit dem flachen Profil, das heißt ostrogannyje von allen Seiten, sowie in den Falz und den Kamm, ins Viertel, in den Falz und den Kamm mit dem Kunstprofil sein. Bei dicht splatschiwanii grenzen sie der Freund zum Freund von den Kanten, obrasuja die Ebene ohne Lichtstreifen und die Spielraüme an. Solche Ausgangsmateriale verwenden für nastilki der Fußböden, des Einnähens der Decken, der Verkleidung der äusserlichen Wände hölzern gehackt oder brustschatych der Häuser, der Herstellung der Simse usw.

, das Sägeholz für den atmosphärischen Dörrkringel bis zur Feuchtigkeit 22% auch bewahren muss es in den Stapeln, gehoben über dem Niveau der Erde nicht weniger als auf 50см. Die Säulen ist es besser, stein- oder Beton- mit dem Verpacken nach ihrem Oberteil der Balken, der Bretter, tolja oder des Ruberoid zu verwenden. Die Bretter zu legen es ist nötig auf die trockenen Verlegungen aus der selben Art des Holzes und es ist obligatorisch identisch der Dicke. Zwischen den Brettern und bruskami sollen die Abstände in 20-25мм sein. Den gelegten Stapel muss man bedecken oder im trockenen Schuppen bewahren. Beim Dörrkringel kann das Sägeholz unangenehm berührt werden, von der Bläue und rastreskatsja von den Stirnseiten erstaunt sein.

, um die Verdunstung der Feuchtigkeit nach den Stirnseiten zu verzögern und dadurch von rastreskiwanija zu schützen, die Bretter, bruski, des Balkens von den Stirnseiten ist es sabelit von der Lösung der Kreide notwendig, zuzusetzen oder von den Kitten zu bestreichen. Die Kitte prigotowljajut aus verschiedenen Materialien, die Waageteile nehmen, zum Beispiel, des Holzharzes und der Kreide auf 33 Teilen, olify und nach 17 Teile oder des Holzharzes - 83 zuzusetzen-puschenki und, - 17 zuzusetzen-puschenki. Die Kitte sind sicherer.

die Stirnseiten der Bretter, bruskow und der Balken kann man von den speziellen Schilden, obertywat tolem bedecken, vom Ruberoid, pergaminom usw. entsteht die Frage Häufig: wenn zweckmässiger ist, das Material, in den ganzen Brettern oder nach ihrem Aufarbeiten auf die Ausgangsmateriale zu trocknen? Die Ausgangsmateriale, raskrojennyje nach der Länge und der Breite zu trocknen, es ist vorteilhafter, da sie in 2-3 Male schneller vertrocknen. Die Ausgangsmateriale ein wenig ostrogannyje trocknen noch schneller, man muss die Zugaben nach ihrer Länge, der Breite und der Dicke dabei abgeben.

unterscheiden die Meister-Tischler das trockene Holz von feucht nach dem Laut und der Masse. Das trockene Holz verlegt den klaren, reinen Laut und es ist feucht leichter.

, das Holz Zu verwenden ist es als die 1. und 2. Sorten niedriger es ist nicht empfehlenswert, da sutschkowatost und andere Defekte beim Tischler viel Zeit abnehmen.

die Harzigen Ästchen, serjanku und sasmoly auszuschneiden und, in unter bruskach der äusserlichen Einbände und der Oberlichtfensterflügel, an den Stellen des Durchgangs kalewok und in den Falzen, sowie in den Vereinigungen und an den Stellen prireski der Geräte zuzumachen. Das Sägeholz mit der kleinen Bläue verwendet in den Erzeugnissen, ausschließlich die Herstellung von ihnen otliwow, gorbylkow und fortotschnych bruskow.

ist das Furnier blättrig klejenaja ein Holz, das aus drei, der fünf und mehrerer Schichten luschtschenogo schpona besteht, gelegen ist es einander senkrecht. Die Zahl der Schichten des Furniers öfter das Unpaare. Im Vergleich zum Sägeholz verfügt das Furnier über die Reihe der Vorteile: nicht korobitsja, nicht rastreskiwajetsja, wird leicht gebogen.

haben die Sperrholzplatten die folgenden Umfänge, mm: die Länge - 1220-2440, die Breite - 725-1525, die Dicke - 1,5-18. Herstellen 5 Sorten.

bekommen Luschtschenyj schpon in Form vom ununterbrochenen Band bei luschtschenii tschurakow auf den speziellen Werkbänken. Luschtschenyj schpon stellen aus der Birke, der Erle, die Linden, jassenja her, des Eichenholzes, der Buche, die Kiefern zerschneiden das Band schpona auf die Blätter des aufgegebenen Umfanges, die Dicke schpona - 0,35-4мм usw.

bekommen Stroganyj schpon mittels stroganija tschurakow auf den speziellen Werkbänken in Form von den Blättern in der Breite, die der Dicke tschuraka gleich ist. Davon schponom kleiden hauptsächlich aus (kleben) die Sperrholzplatten auf, die aus luschtschenogo schpona erfüllt sind. Kleiden das Furnier von einer oder mehreren Seiten schponom aus dem Eichenholz, der Nuss, der Birne und anderer Arten des Baumes mit der schönen Textur aus. Das ausgekleidete Furnier heißt dekorativ, herstellen ihrer 1. und 2. Sorten. Die Blätter des dekorativen Furniers können gewöhnlich oder geschliffen von einer oder mehreren Seiten sein. Außer schpona das Furnier kleiden von den Filmmaterialien in der Kombination mit dem dekorativen Papier oder ohne sie aus. Verwenden solches Furnier für die Herstellung der Möbel, der Paneele, der Scheidewände, der Decken, wobei sie gewöhnlich nicht fertigstellen.

herstellen Bakelisirowannuju das Furnier aus birken- luschtschenogo schpona, geklebt von den synthetischen Harzen. Dieses Furnier unterscheidet sich erhöht wodo - atmosferostojkostju und der Haltbarkeit.